Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Textiltapeten – Grundlage für einen exzellenten Wohnkomfort

TextiltapetenSchon seit vielen Jahren bestimmt die Textiltapete die Welt der Tapeten. Besonders kennzeichnend für Textiltapeten sind deren hochwertige Ausstrahlung und die Schaffung von einem besonderen Wohnkomfort. Die Materialien bei den Textiltapeten können recht vielfältig sein und reichen von Baumwolle über Seide und Leinen bis hin zu Filz oder Bast. Sie können sich mit einer Textiltapete viele Wohnträume erfüllen und für ein ganz besonderes Ambiente sorgen.

Textiltapete Test 2020

Was ist eine Textiltapete?

TextiltapetenDie Textiltapete besteht aus einer Trägerschicht. Diese ist entweder aus Papier oder aus Vlies gefertigt. Als oberste und dekorative Schicht werden Kettfäden in Längsrichtung oder Gewebeteile aus natürlichen oder synthetischen Fasern verwendet. Eine Textiltapete soll den Menschen und seine Sinne auf unterschiedlichen Ebenen ansprechen und die geschieht vor allem durch die Stoffe der Tapete. Sehr beliebt ist vor allem die Textiltapete Leinen oder Textiltapeten in erdfarben, beispielsweise die Textiltapete beige. Von der Textiltapete gibt es zwei ganz besondere Varianten.

» Mehr Informationen

Dies sind zum einen die Crush Tapete und zum anderen die Flock Tapete. Textiltapeten sind vor allem sehr schick und eignen sich sehr gut für Räume, die Luxus ausstrahlen. Die Textiltapete ist recht schwer und hat eine gute Wärme- und Schalldämmeigenschaft. Vorteilhaft ist auch ihre Maßstabilität. Im Angebot sind mehrere Arten von Textiltapeten zu finden. So gibt es einige, die auf dem Trägervlies textiles Obermaterial haben und andere, die nur eine dünne Vinylbeschichtung haben. Die Hochwertigkeit der Tapete richtet sich nach der Dichte des Gewebes oder der Kettfäden. Überdies spielt auch die Qualität des verwendeten Garnes eine wichtige Rolle.

Welche Arten von Tapeten gibt es grundsätzlich?

Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Tapeten. Die wichtigsten und beliebtesten Arten neben der Textiltapete hier auf einen Blick.

» Mehr Informationen
Art der Tapete Beschreibung
Papiertapete Solche Tapeten bestehen aus zwei Schichten Papier. Die obere Schicht wird hier in der Regel farbig bedruckt. Eine Papiertapete braucht immer eine Weichzeit und ist nicht trocken abziehbar.
Prägetapete Eine Prägetapete wird unter Anwendung von hohem Druck reliefartig geprägt. Um eine hochwertige Prägung zu bekommen, werden zwei Papierbahnen verwendet. Die Prägung ist später an der Wand voll erkennbar.
Vliestapete Die Vliestapete ist noch relativ jung. Sie ist sehr dimensionsstabil und kann trocken abgezogen werden. Für die Vliestapete ist keine Weichzeit notwendig und der Kleister muss nicht zwingend auf die Tapete aufgetragen werden. Dies kann auch direkt auf die Wand erfolgen.
Wandbildtapete Hier handelt es sich um eine Tapete, die sehr großformatig ist, meist wandfüllend. Es gibt in der Regel bildhafte Motive wie Landschaften oder Städteansichten. Das Trägermaterial dieser Tapeten kann aus Papier, Gewebe oder Fotoleinen bestehen.

Vliesträger oder Papierträger für die Textiltapete

Das Gewebe oder die Kettfäden für die Textiltapete, auch für die Textiltapete selbstklebend, werden entweder auf Papier oder auf Vlies aufgebracht. Optisch besteht hier allerdings keinerlei Unterschied. Dies ist weder an der Struktur noch an Unterschieden bei der Farbgebung zu merken. Allerdings gibt es Unterschiede, was die Verarbeitung betrifft. Eine Textiltapete mit einem Papierträger benötigt immer eine gewisse Weichzeit. Beim Vliesträger entfällt diese Weichzeit und Sie können die Tapete direkt an die Wand kleben. Außerdem sind sie später in trockenem Zustand direkt von der Wand anzuziehen und zu entfernen.

» Mehr Informationen

Textiltapete erfordert genaues Arbeiten

Erfahrungen mit der Textiltapete zeigen, dass hier ein sehr genaues Arbeiten notwendig ist. Das bedeutet, dass Sie sich auch an alle Empfehlungen vom Textiltapeten Hersteller, beispielsweise der Tapetenfabrik Rasch, halten sollten. Um die Textiltapete verarbeiten zu können, ist auch zwingend ein Spezialkleber notwendig. In der Regel werden die meisten Textiltapeten in Form der Wandklebetechnik angebracht. Das bedeutet, dass Sie beispielsweise im Wohnzimmer, im Schlafzimmer oder jedem anderen Zimmer den Untergrund mit Spezialkleister streichen und dann die Textiltapete darauf ankleben. Die Textiltapete gibt es nicht nur mit verschiedenen Materialien, sondern es gibt sie auch in sehr vielen Farben. Für jeden Geschmack ist die richtige Farbe dabei, angefangen von grün über blau, rot, braun, grau, schwarz und weiß, die sie allerdings auch überstreichen können.

» Mehr Informationen

Tipp: Wenn sie eine Textiltapete später wieder ablösen, bleibt die Papierschicht an der Wand und Sie können diese Schicht als neuen Untergrund nutzen.

Welche Vor- und Nachteile haben Textiltapeten?

Wie jede andere Art von Tapete haben natürlich auch die Textiltapeten ihre Vorteile, aber auch ihre Nachteile. Die Beliebtheit der Textiltapete sagt noch nicht aus, dass Sie sie überall anbringen können bzw. die Textiltapete nicht für jede Art von Raum zu empfehlen ist. Nachfolgend sehen Sie alle Vor- und Nachteile auf einen Blick:

  • es sind viele Motive und Farben verfügbar
  • es gibt sehr viele Arten von Textilien, die für die Tapeten verwendet werden
  • die Textiltapete sorgt in jedem Raum für ein edles Aussehen
  • die Textiltapete erfordert Erfahrung beim Tapezieren
  • Weichzeiten müssen in der Regel bei den meisten Textiltapeten beachtet werden
  • die Oberflächen einer Textiltapete sind in vielen Fällen sehr empfindlich

Wo kann man Textiltapeten kaufen?

Durch ihre Farben und ihre Wirkung fällt die Antwort auf die Frage welche Tapeten verwendet werden, in vielen Fällen auf die Textiltapete. Sie können damit ihre ganz besondere Idee oft leicht umsetzen. Erfahrungen zeigen, dass Sie die Textiltapete kaufen am besten in einem Tapeten Shop online oder im Online Shop von einem Baumarkt durchführen. Sie können sich beim online bestellen bei der Auswahl ausreichend Zeit nehmen und auch gleich einen Preisvergleich durchführen. Günstig kaufen bedeutet aber nicht billig kaufen, denn auf die Qualität der Textiltapete sollten Sie auf jeden Fall achten. Sie müssen einfach nur Preise vergleichen, auf Angebote achten und können sich so die Textiltapeten zu einem günstigen Preis durch direkten Versand zu Ihnen nach Hause sichern. Am besten ist es, Sie schauen sich mal in aller Ruhe im Online Shop von beispielsweise Bauhaus, Toom, Hagebau, Obi, Hornbach oder Tedox um. Tolle Tapeten Sale Angebote gibt es immer wieder von Zeit zu Zeit bei Roller oder Poco. Informieren Sie sich im Online Shop auch nach dem Testsieger und lernen Sie Vorteile und Nachteile der Textiltapete aus dem Testbericht kennen.

» Mehr Informationen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Textiltapeten – Grundlage für einen exzellenten Wohnkomfort
Loading...

Einen Kommentar schreiben