Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Abwaschbare Tapeten – Fakten, die Sie kennen sollten

Abwaschbare TapetenEine abwaschbare Tapete verzeiht so manches kleine Unglück zu Hause. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die Tapete für Küche abwaschbar ist oder die Tapete abwaschbar für Bad. Doch abwaschbar ist durchaus genau zu definieren und deshalb sollten Sie einige Fakten über die Tapeten abwaschbar wissen.

Abwaschbare Tapete Test 2020

Welche Tapeten sind abwaschbar?

Abwaschbare TapetenIn der Regel werden alle klassischen Papiertapeten als wasserbeständig bezeichnet. Doch wasserbeständig heißt nicht, dass sie auch abwaschbar sind. Oft ist hier genau das Gegenteil der Fall. Entfernen lassen sich hier nur mit einem Schwamm oder einem feuchten Tuch frische Flecken, welche durch Kleister auf der Tapete entstanden sind. Die sehr beliebten Vinyltapeten allerdings gelten als abwaschbar.

» Mehr Informationen

Dies liegt an der Trägerschicht aus Papier oder Vlies und der darüber angebrachten Kunststoffbeschichtung. Diese Beschichtung besteht meistens aus PVC und kann unterschiedlich dicht sein. Wen sie wissen möchten, wie gut Sie Ihre Tapete waschen oder reinigen können, der muss auf bestimmte Symbole achten. Diese geben die Reinigungsklasse der abwaschbaren Tapeten wider. Sie finden diese Hinweise in der Regel auf dem Einleger in der Tapetenrolle.

Es gibt grundsätzlich sechs verschiedene Wasch- und Scheuerbeständigkeiten. Diese lauten wie folgt:

  • Tapete wasserbeständig
  • Tapete waschbeständig
  • Tapete hoch waschbeständig
  • Tapete trocken scheuerbeständig
  • Tapete scheuerbeständig
  • Tapete hoch scheuerbeständig

Welche Tapeten sind nicht abwaschbar?

Die klassische Raufasertapete ist eine Papiertapete, welche nicht versiegelt ist. Das bedeutet, dass es sich hier auf keinen Fall um eine abwaschbare Tapete handelt. Die Raufasertapete und andere reine Papiertapeten werden der Kategorie wasserbeständig zugeordnet. Sie erkennen dies an dem Symbol einer einzelnen Wellenlinie. Auch wenn es sich hier nicht um eine abwaschbare Tapete handelt, so können Sie hier dennoch vorbeugen. Sie können beispielsweise die Raufasertapete mit einer Farbe überstreichen, welche abwaschbar ist.

» Mehr Informationen

Wie sieht es mit der Behandlung von Flecken bei der abwaschbaren Tapete aus?

Es gibt bestimmte Räume, die sehr gut für Tapeten abwaschbar geeignet sind. Dazu gehören neben der Küche, dem Kinderzimmer, dem Bad auch der Flur und das Treppenhaus. Dabei gilt es Folgendes zu beachten.

» Mehr Informationen
Art der Tapete Beschreibung
Abwaschbare Tapete wasserbeständig In erster Linie sind Vinyltapeten wasserbeständig und abwaschbar. Sie werden durch zwei Wellenlinien gekennzeichnet. Mit einem feuchten Tuch oder einem feuchten Schwamm lassen sich hier sehr gut Flecken entfernen, welche wasserlöslich sind. Handelt es sich um etwas hartnäckige Flecken, kann auch vorsichtig mit einer Seifenlauge gearbeitet werden. Tapetenabwaschbar für Badezimmer sind hier besonders gut geeignet. Wichtig ist allerdings zu wissen, dass Sie auf dieser Tapete keine hartnäckigen Verschmutzungen entfernen können. Zu diesen gehören beispielsweise Öl, Fett oder Flecken mit Lösungsmitteln. Es ist deshalb nicht zu empfehlen, diese Tapeten als Küchenrückwand, vor allem hinter dem Herd zu verwenden.
Abwaschbare Tapeten hochwaschbeständig Zimmer wie Kinderzimmer, Küche, Treppenhaus oder Flur sind ideale Einsatzorte für die abwaschbare Tapete, die zugleich hochwaschbeständig ist. Sie besitzt eine Vinylbeschichtung, die sehr dicht ist. Verwendete Mittel zum Tapeten reinigen sollten Sie aber immer in Wasser auflösen und nie direkt auf die Tapete geben. Dies gilt auch für die PVC Tapete für Küche oder Bad. Sie sollten die Flecken immer mit leichtem Druck behandeln, ohne dabei den Fleck zu rubbeln. Nicht entfernen können Sie Flecken wie Kugelschreiber oder gar Nagellack. Wenn Sie möchten, können Sie aber einen sogenannten Schmutzradierer verwenden. Sie sollte aber darauf achten, die Tapete mit tollem Muster nicht zu beschädigen. Hochwaschbeständige Tapeten, beispielsweise die Tapeten abwaschbar für Küche, können Sie an dem Symbol der drei Wellenlinien erkennen.

Was sind scheuerbeständige Tapeten?

Neben den abwaschbaren Tapeten gibt es auch noch die scheuerbeständigen Tapeten. Diese haben eine sehr dicke Beschichtung aus PVC. Damit können Sie für diese Tapeten beim Waschen oder beim Reinigen sogar eine weiche Bürste benutzen. Es spielt dabei keine Rolle, ob die abwaschbare Tapete weiß, grau, in Steinoptik, zum Streichen oder bunt mit Muster ist. Wichtig ist nur, dass diese scheuerbeständigen Tapeten trocken zu reinigen sind. Sie können dies an einem Trapezsymbol erkennen. Können Sie die Tapete hingegen nass reinigen, ist dies durch eine Wellenlinie mit einer Bürste gekennzeichnet. Wer möchte, der kann für diese Art von abwaschbarer Tapete sogar ein mildes Scheuermittel verwenden. Besonders gut geeignet ist die scheuerbeständige abwaschbare Tapete für Räume, in denen ein sehr hohes Fleckenrisiko besteht. Meistens handelt es sich hier um Strukturprofiltapeten oder um hochwertige Vliestapeten. Tapeten waschbar machen können Sie aber auch, indem Sie, beispielsweise eine Raufasertapete mit einer abwaschbaren Farbe überstreichen. Dies ist auf jeden Fall kostengünstiger, wenn vielleicht auch nicht so modern.

» Mehr Informationen

Welche Vorteile und Nachteile hat eine abwaschbare Tapete?

Vorteile für eine abwaschbare Tapete liegen natürlich auf der Hand. Dennoch sollten Sie vor der Kaufentscheidung auch die Nachteile in Erwägung ziehen.

  • die abwaschbare Tapete gibt es in vielen Farben und vielen Ausführungen
  • sehr gut für Zimmer wie Küche, Kinderzimmer, Flur, Bad oder Treppenhaus geeignet
  • abwaschbare Tapete ist sehr robust und strapazierfähig
  • einige Modelle können sogar mit Seifenlauge behandelt werden
  • im Anschaffungspreis nicht ganz günstig

Was kostet eine abwaschbare Tapete?

Gilt es große Zimmer mit einer solchen Tapete zu versehen, dann will man natürlich beim abwaschbare Tapete kaufen so günstig wie möglich einkaufen. Standardmäßig gibt es die abwaschbare Tapete in einer Rolle von 10 Metern Länge und 0,53 Meter Breite. Es gibt aber auch Varianten, die sehr einfach und auch günstig sind. Diese gibt es auch auf größeren Rollen, wie beispielsweise bei der Raufasertapete. Erfahrungen zeigen allerdings, dass diese nicht sonderlich hochwertig sind. Sie müssen beim Thema abwaschbare Tapete mit einem Quadratmeterpreis beginnend ab zwei bis hin zu sechs Euro rechnen. Es gibt aber auch besonders hochwertige Markentapeten abwaschbar, bei denen Sie für den Quadratmeter acht und noch mehr Euro hinlegen müssen. Wer abwaschbare Tapeten günstig kaufen möchte, sollte dies im Tapeten Shop von einem Baumarkt machen. Infrage kommen hier beispielsweise Online Shops der Baumärkte Toom, Obi, Bauhaus, Hagebau, Tedox, Hornbach oder Bauhaus. Spezielle Tapeten Sale Angebote gibt es auch immer wieder auf den Online Seiten von Roller oder Poco. Einfach mal schauen.

» Mehr Informationen

Tipp: Hier im Tapeten Shop haben Sie auch den Vorteil, dass Sie beispielsweise einen Testbericht geboten können. Empfehlungen über einen Testsieger bekommen und gleich im Internet einen Preisvergleich machen können. So können Sie beim online bestellen und beim online Versand gleich Preise miteinander vergleichen und sparen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (67 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Abwaschbare Tapeten – Fakten, die Sie kennen sollten
Loading...

Einen Kommentar schreiben