Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Esszimmer Tapeten – an einem traumhaften Ort Essen genießen und feiern

Esszimmer Tapeten Ein bekanntes Sprichwort besagt, „Das Auge isst mit“. Was für das Anrichten der Speisen gilt, gilt auch für die Umgebung, in der man sie zu sich nimmt. In einem schön eingerichteten Esszimmer schmeckt es einfach besser als in einer heruntergekommenen Spelunke. Es gibt eine Bandbreite an Möglichkeiten, das Esszimmer ansprechend in Szene zu setzen. Verwenden Sie beispielsweise eine Fototapete Esszimmer, können Sie am Strand frühstücken, in einem Meer von Blumen brunchen oder mit Gästen unter dem Eiffelturm feiern. Ob Sie sich für moderne Tapeten oder eine Esszimmer Tapete Landhaus entscheiden: Mit der Wandgestaltung können Sie für ein stimmiges und individuelles Ambiente sorgen. Gemütlich rund um den Esstisch wird es beispielsweise bei einer Wandgestaltung und Einrichtung im mediterranen Stil oder im Esszimmer Landhausstil.

Esszimmer Tapete Test 2020

Esszimmer Beispiele und Ideen, wie kleine Makel kaschiert werden können

Esszimmer Tapeten Mit den passenden Esszimmer Tapeten können Sie ungünstig geschnittene Essbereiche korrigieren. Ideal auf das menschliche Wohlbefinden wirken sich  gleichschenklige oder runde und helle Räumen aus. Esszimmer sind nun mal selten quadratisch, können aber mit den richtigen Tapeten für Esszimmer, beziehungsweise einem schönen Tapetenmuster dennoch wunderbar zum Entspannen einladen.

» Mehr Informationen

Ein enges, längliches Zimmer verliert seinen Schlauchcharakter, wenn schmale Wände in einem dunkleren Farbton gehalten werden als die langen Seiten. Damit erzielen Sie den Effekt, dass die entfernten Wände optisch herangezogen werden.  Es reicht, sich auf eine Wand zu beschränken. Befindet sich die Eingangstür an einer schmalen Wand, empfiehlt es sich, die der Tür gegenüberliegende Wand in einer gedeckten Farbe zu gestalten.

Tipp: Wenn hohe Decken als störend empfunden werden, können Sie ebenfalls mit dunklen Farben arbeiten.

Ein kleines Esszimmer muss nicht von Nachteil sein. Gerade wenn Sie es gemütlich mögen, erzielen Sie diese Wirkung in einem kleinen Raum mit ein paar Kniffen recht einfach. Hier sollten Sie allerdings zu hellen Tapeten für Esszimmer greifen. Für ein harmonisches Bild wählen Sie einen Esstisch und weitere Möbel, die sich in die Größe des Raumes einfügen.

Tipp: Spiegel sorgen für mehr Weite im Raum und lassen jedes Zimmer größer wirken. Zusätzlicher Effekt: Platzieren Sie einen Spiegel direkt gegenüber einem Fenster, wird das einfallende Tageslicht reflektiert und der Raum wirkt noch heller und einladender.

Tapeten, ihre Gestaltungsmöglichkeiten und Wirkungen

Variante Hinweise
Esszimmer Tapete Landhaus Einen Esszimmer Landhausstil unterstreichen Sie eindrucksvoll mit einer rustikalen Tapete mit Steinmuster oder einer Holz-Optik Fototapete Esszimmer
Gemüse- und Obstmotive Frisch wirken Bilder von Obst und Gemüse wie Limetten, Orangen, Erdbeeren und Tomaten oder was der Garten noch so hergibt
Stillleben Wirken stimmungsvoll und beruhigend
Moderne Tapeten Die Motive für ein modernes Esszimmer dürfen ausgefallen sein und  die Farbkombination fantasievoll. Edle Wandtextilien sind sinnlich oder kunstvoll, luxuriös oder einfach sachlich und schlicht
Streifentapeten Gehören zu den beliebtesten Muster- und Strukturtapeten, ein modernes Esszimmer mit breiten, hellen Streifen an der Wand strahlt Frische und Fröhlichkeit aus
3D Tapete für Esszimmer Fototapeten mit Natur- und Pflanzenmotiven sind hervorragend für die Wandgestaltung von Küche und Esszimmer geeignet. Wald und Blumen bringen ein natürliches Feeling in den Essbereich. Mit einer 3D Tapete verwandeln Sie Ihr Esszimmer  im Handumdrehen zum Beispiel in ein blühendes Lavendelfeld oder eine herrliche Landschaft in der Provence.

Wie die Tapete wirkt, ist abhängig von der individuellen Möblierung. Tapetenmuster und -motive müssen mit der Einrichtung ein harmonisches Bild ergeben.

Welche Tapeten gibt es?

Variante Hinweise
Flüssigtapete/ Baumwollputz Das Material wird wie Putz auf der Wand aufgebracht, das hat den Vorteil, dass keine störenden Übergänge oder Nähte entstehen können
Fototapete Als Motiv für Fototapeten kommen unter anderem eigene Fotos, Fotos von Illustrationen oder Gemälde infrage. Fototapeten werden aus allen gängigen Materialien, wie Papier, Vinyl oder Vlies hergestellt
Metalleffekttapete Grundlage bildet meist eine Papiertapete, auf die eine dünne Metallfolie aufgebracht wird. Metalltapeten wirken besonders edel und außergewöhnlich. Das Anbringen erfordert große Sorgfalt, vor allem, wenn zusätzliche Aufdrucke oder Prägungen vorhanden sind
Mustertapete Die klassischen Mustertapeten werden Bahn für Bahn an der Wand aufgeklebt und zu einem durchgehenden Muster zusammengesetzt. Die sogenannten „Tapeten mit Ansatz“ erfordern ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl, beziehungsweise etwas Erfahrung im Tapezieren, damit später keine Übergänge oder Nähte zu sehen sind. Mustertapeten gibt es mit allen erdenklichen Musterungen und Designs: schrill, natürlich, gestreift oder gepunktet, mit Blumen oder Rauten und vielem mehr
Prägetapete/ Strukturtapete
  • Prägetapeten setzen sich aus mehreren Lagen Papier zusammen. Durch das Prägen werden die Lagen zusammendrückt, wodurch sich die Oberflächenstruktur herausbildet. Man nennt den Herstellungsprozess auch „ gaufrieren“ Das entstandene Muster ist durchgängig auf der Ober- und Unterseite.
  • Das Relief von Strukturtapete hingegen befindet sich nur auf der Vorderseite. Als Oberflächenbeschichtung können unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen
Raufasertapete
  • Raufasertapete ist leicht zu händeln. Sie kann relativ einfach aufgebracht und auch mehrfach überstrichen werden.
  • Die fein- oder grobkörnige Struktur ergibt sich durch die eingearbeiteten Partikel, beispielsweise Holzfasern.
  • Es gibt sowohl Papier-Raufasertapeten als auch Vlies-Raufasertapeten
Wandtattoos/ Wandsticker Wandtattoos beziehungsweise Wandsticker können direkt auf die Esszimmer Tapeten aufgeklebt werden, sofern diese nicht wasser- und schmutzabweisend sind. Fast so leicht, wie sie angebracht werden, können sie wieder entfernt werden

Eine Alternative zur gemusterten Tapete stellen Farbschattierungen dar. Der Einfluss von Farben auf das menschliche Wohlbefinden lässt sich nicht verleugnen. Rote Tapeten Esszimmer können beispielsweise den Appetit anregen, gelbe Tapeten Esszimmer wirken stimmungsaufheiternd. Tapeten Esszimmer grün rufen Gefühle von Ruhe, Frieden und Entspannung hervor.

Esszimmer Tapeten kaufen

Haben Sie sich über Trends, Erfahrungen und Empfehlungen in Sachen Tapeten für Esszimmer informiert, Angebote studiert, einen Preisvergleich durchgeführt, vielleicht sogar einen Testbericht gelesen und Ihren Testsieger ermittelt, möchten Sie Ihre neue Tapete sicher bequem und günstig kaufen. In einem Tapeten Shop finden Sie eine schier unendliche Auswahl an Tapeten Esszimmer. Tapeten online bestellen bringt weitere Vorteile mit sich: Die Preise liegen häufig unter den Ladenverkaufspreisen von Fachmärkten und der Versand erfolgt direkt zu Ihnen nach Hause. Sie sparen Zeit und Geld. Im Tapeten Sale erhalten Sie nochmals im Preis reduzierte Ware.

» Mehr Informationen

Selbstverständlich können Sie sich auch im Baumarkt umsehen. Tapeten erhalten Sie unter anderem bei:

  • Hagebau
  • Bauhaus
  • Toom
  • OBI
  • Tedox
  • Hornbach
  • Roller
  • Poco

Vor- und Nachteile von Esszimmer Tapeten

  • können eine gemütliche Atmosphäre schaffen
  • viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Tapeten müssen in regelmäßigen Abständen erneuert werden

Weitere Ideen zur Wandgestaltung

Die Wände Ihres Esszimmers individuell gestalten und Akzente setzen können Sie genau wie im Wohnzimmer, indem Sie:

» Mehr Informationen
  • Fotos
  • Bilder
  • Tattoos
  • Tafelfarbe
  • Wandregale
  • Spiegel

anbringen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Esszimmer Tapeten – an einem traumhaften Ort Essen genießen und feiern
Loading...

Einen Kommentar schreiben