Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kinderzimmer Tapeten – Wohnen in einem echten Wunderland 

Kinderzimmer TapetenDie Gestaltung des Kinderzimmers kann zu einer echten Herausforderung werden, wenn Sie den Wünschen und Ansprüchen Ihres Nachwuchses gerecht werden wollen. Um ein wirkliches Wunderland für Ihren Jungen oder Ihr Mädchen zu zaubern, darf es an der richtigen Tapete nicht fehlen. Planen Sie gerade, das Kinderzimmer Ihres Sprösslings zu tapezieren und sind noch unschlüssig, für welche Tapeten Sie sich entscheiden sollen? In dem folgenden Beitrag finden Sie tolle Ideen für Kinderzimmer Tapete. Außerdem geben wir wichtige Informationen zu den unterschiedlichen Materialien, zu Mustern, Farben und Motiven. Zudem verraten wir, was beachtet werden sollte, wenn Sie Kinderzimmer Tapete kaufen wollen.

Kinderzimmer Tapete Test 2020

Aus welchem Material besteht Kinderzimmer Tapete?

Kinderzimmer TapetenTapeten fürs Kinderzimmer sind in allen gängigen Materialien erhältlich. Am häufigsten werden unter anderem folgende Tapeten angeboten:

» Mehr Informationen
  • Vlies Tapeten
  • Papier Tapeten
  • Vinyl Tapeten
  • Textil Tapeten
  • 3D Tapeten
  • Selbstklebende Tapeten

In der Tabelle finden Sie wichtige Hinweise zu den jeweiligen Tapetenarten.

Tapeten Hinweise
Vlies Tapeten Vlies Tapeten werden aus zusammengepressten Zellulose- und Vinylfasern hergestellt. Sie zeichnen sich durch viele gute Eigenschaften aus. Sie sind unter anderem atmungsaktiv, was die Gefahr von Schimmel reduziert. Zudem sind die besonders reißfest, wodurch sie auch in trockenem Zustand leicht wieder entfernt werden können. Zudem sind sie wärme- und schalldämmend. Beim Tapezieren wird hier die Wand, nicht die Tapete, eingekleistert. Daher ist das Anbringen der Tapete weniger umständlich.
Papier Tapeten Diese bestehen aus einer oder aus zwei Lagen Papier. Vorteil: Sie sind recht billig. Dafür sind sie aber nicht abwaschbar und wenig reißfest. Auch das Tapezieren kann hier anspruchsvoll werden. Die Tapeten werden mit Kleister eingeweicht. Hier entsteht die Gefahr, dass die Tapete sich in der Zeit des Einwirkens verformt. Außerdem ist das Anbringen mit eingekleisterter Tapete äußerst mühsam. Auch das Entfernen kann aufgrund der hohen Anfälligkeit zum Reißen zu einer nervenaufreibenden Aufgabe werden.
Vinyl Tapeten Hier wird bei der Herstellung eine Vinylschicht auf Papieruntergrund aufgetragen. Trotz vieler guter Eigenschaften (wasserbeständig, leicht zu reinigen, hohe Deckkraft), sind diese Tapeten nicht geeignet für das Kinderzimmer. Zwar werden auch Tapeten mit Kindermotiven als Vinyl-Variante angeboten, doch ist von diesem Material im Kinderzimmer abzuraten! Vinyl (PVC) ist ein Kunststoff (PVC) und daher besitzen sie schädliche Stoffe. Außerdem sind sie nicht atmungsaktiv und können in extremen Fällen chemisch riechen.
Textil Tapeten Diese Tapeten sind qualitativ hochwertig und dementsprechend teuer. Sie haben eine sehr gute Wärme- und Schalldämmung und eine hohe Formstabilität. Es gibt verschiedene Arten von Textiltapeten. Es gibt sie mit Vinylbeschichtung, was für das Kinderzimmer ungeeignet ist. Besser sind die Tapeten, bei denen auf dem Trägervlies ein textiles Obermaterial aufgeklebt ist. Diese sind ökologisch unbedenklicher. Dafür ist die Reinigung aber schwierig.
3D Tapeten Mit 3D Tapeten bekommt das Kinderzimmer den Charakter eines echten Wunderlands. Motive können durch die 3D Technik fast real wirken.
Selbstklebende Tapeten Adieu Kleksen und Kleben und Matschen. Mit selbsthaftendem Material ausgestattet, sind diese Tapeten schnell und einfach an der Wand angebracht, ohne das gesamte Zimmer in ein Chaos zu versinken.

Tapeten für das Kinderzimmer – Welche Motive gibt es?

Tapeten Kinderzimmer gibt es in allen erdenklichen Farben, Mustern und Motiven. Es gibt spezielle Tapete Kinderzimmer für Jungen und für Mädchen. Es gibt aber auch universell verwendbare Tapten. So können beispielsweise Sterne, Streifen oder Punkte die Kinderzimmer beider Geschlechter schmücken. Jungs lieben unter anderem Superhelden und Autos, bei den Mädchen sind vor allem Tiere und Motive aus Märchen besonders beliebt.

» Mehr Informationen

Wir geben eine Liste mit Ideen, die derzeit besonders beliebt sind.

Motive:

  • Traktor
  • Dschungel
  • Bauernhof
  • Unterwasserwelt
  • Eule
  • Safari
  • Schmetterling
  • Spiderman
  • Pirat
  • Weltraum
  • Disney
  • Sterne
  • Streifen
  • Punkte
  • Quadrate

Farben:

Tapete Kinderzimmer – Wer bietet sie an?

In der Regel bieten alle Tapetenhersteller auch Tapeten fürs Kinderzimmer an. Die beliebtesten Hersteller von Tapeten Kinderzimmer sind unter anderem:

» Mehr Informationen

Und wo kann ich meine Tapete Kinderzimmer kaufen?

Sie können Ihre Tapete Kinderzimmer direkt im Tapeten Shop kaufen. Hier ist die Auswahl besonders groß. In der Regel bietet jeder Tapeten Shop auch die Möglichkeit an, online zu bestellen. Wenn sie online bestellen wollen, dann achten Sie aber auf die in der Regel anfallenden Zusatzkosten für Verpackung und Versand.

» Mehr Informationen

Zudem findet sich in jedem Baumarkt ein Sortiment an Tapeten (auch Kinderzimmer Tapeten). Am liebsten werden unter anderem folgende Baumärkte aufgesucht:

  • Bauhaus
  • Obi
  • Poco
  • Tedox
  • Toom
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Roller

Vor dem Kauf einer Kinderzimmer Tapete

Bevor Sie Ihre Tapete kaufen, sollten Sie sich folgende Frage beantworten:

» Mehr Informationen
  1. Welches Motiv und welche Farben gefallen meinem Kind? Sie finden hier im Web viele schöne Ideen und praktische Empfehlungen.
  2. Welches Material ist unschädlich für mein Kind und praktisch in der Handhabung?
  3. Wie viele Quadratmeter Tapete benötige ich? (Messen ist also unabdingbar)

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie noch folgende Punkte nutzen, um ein hochwertiges Produkt möglichst günstig kaufen zu können:

  1. Testbericht: Hier finden Sie wichtige Hinweise zur Qualität, zur Zuverlässigkeit und zur Langlebigkeit der Tapete. Nicht in jedem Test schneidet die gleiche Tapete als Testsieger ab. Es empfiehlt sich also, mehrere Tests zu lesen.
  2. Kundenbewertungen: Kunden, die bereits Erfahrungen mit Ihrer Wunschtapete gemacht haben, können Ihnen Hinweise zu der Langlebigkeit, der Funktionalität und zu dem Aufwand beim Anbringen geben. Auch hier ist das Lesen mehrerer Bewertungen sinnvoll.
  3. Preisvergleich: Ein Vergleich der Preise ist sehr ratsam, da diese bei dem selben Produkt sehr schwanken können.
  4. Angebote: Halten Sie die Augen offen! Oft finden sich gute Angebote, zum Beispiel im Tapeten Sale.

Vorteile und Nachteile von Kinderzimmer Tapeten

  • riesige Auswahl an Motiven, Farben und Mustern
  • Aufbesserung der Wirkung eines Wunderlands im Kinderzimmer
  • in verschiedenem Material erhältlich
  • wird in jedem Baumarkt angeboten
  • Papiertapete als günstige und unschädliche Variante
  • viele Tipps und Ideen zur Wandgestaltung des Kinderzimmers im Web
  • hohe Reißanfälligkeit und wenig Wärme- und Schalldämmung bei Papier Tapeten
  • Vinyl Tapete ist aufgrund schädlicher Inhaltsstoffe nicht für das Kinderzimmer geeignet
  • für hohe Qualität zahlt man auch hohe Preise

Tapete Kinderzimmer – die perfekte Wandgestaltung fürs Kinderzimmer

Wenn Sie das Kinderzimmer Ihres Nachwuchses in ein wirkliches Wunderland verzaubern wollen, so kommen Sie um eine schöne Kinderzimmer Tapete nicht herum. Wenn Sie einige Punkte vor dem Kauf beachten, werden Sie mit Sicherheit in der riesigen Auswahl an Tapeten fürs Kinderzimmer die passende Tapete für Ihr Kind finden.

» Mehr Informationen

Tipp: Haben Sie zudem ein wenig Geduld und kaufen Sie nicht die erstbeste Tapete, die Sie entdecken. So können Sie eine hochwertige Tapete sogar schon günstig kaufen. Ihr Kind wird es Ihnen mit freudigem Erstaunen über ein echtes Wunderland danken.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Kinderzimmer Tapeten – Wohnen in einem echten Wunderland 
Loading...

Einen Kommentar schreiben