Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Glatte Tapeten – eine Tapete ohne Struktur bietet Ihnen große Gestaltungsspielräume

Glatte Tapeten Mit der Wandgestaltung und -dekoration beschäftigen sich die Menschen seit jeher. Bereits der Steinzeitmensch versuchte, mit der Höhlenmalerei die Felsenwände seiner Behausung zu verschönern. Farbe spielte, bis auf eine kurze Phase, wo die Tapete glatt weiß Räume zu langweiligen, sterilen Unwohlfühlorten degradierte, stets eine große Rolle. Ab dem Mittelalter sollten Gobelins, Wandleder, auch vergoldet, und Wandteppiche den Prunk und Reichtum der wohlhabenderen Bevölkerungsschicht unterstreichen. Später hielten textile Wandverkleidungen und bemalte Leinwand- beziehungsweise Wachstuchtapeten Einzug in die Häuser. Im 16. Jahrhundert gelangten aus China prächtige, handbemalte Papiertapeten nach Europa. Leisten konnten sich diese wesentlich teureren als bis dahin üblichen Wandverkleidungen nur einige Hochadelige. Die Nachfrage nach hochwertigen Tapeten war groß, sodass schon bald mit der Produktion der ersten europäischen Papiertapeten begonnen wurde.

Glatte Tapete Test 2020

Bedeutung von Tapeten in der Gegenwart

Glatte Tapeten Erst nach dem 2. Weltkrieg wurden in Deutschland Papiertapeten für den normalen Bürger erschwinglich. Bis dahin verschönerte der Großteil der Bevölkerung die eigenen vier Wände mit Anstrichen in den unterschiedlichsten Farben.

» Mehr Informationen

Noch heute spiegeln Tapeten den Geschmack der Wohnungsbesitzer wider. Längst aber hat die Papiertapete Konkurrenz bekommen und wird immer stärker von der einfacher zu handhabenden Vliestapete verdrängt. Über 50 % der in Deutschland verkauften Tapeten sind heute Vliestapeten. Der Trend zur glatten Wand hält an. Immer mehr Käufer entscheiden sich für eine glatte Tapete statt Raufaser.

Wände zu tapezieren erfreut sich hauptsächlichst in Mitteleuropa, in Ländern der gemäßigten Klimazone, großer Beliebtheit. In wärmeren und feuchteren Regionen wird nach wie vor auf kalkverputzte Wände gesetzt, durch die die Raumluftfeuchte wesentlich besser reguliert werden kann. Auch in den USA sind Tapeten eher unüblich und alles andere als billig. Gewohnt wird meist in aus Holz gefertigten Häusern mit Gipskartonwänden, die einfach einen Farbanstrich erhalten.

Welche Tapeten werden gern gekauft?

Ausschlaggebend bei der Auswahl einer neuen Tapete ist bei den meisten Menschen das Design. Dem Digitaldruck verdanken wir ein wahrlich unbegrenztes Angebotsspektrum. Schätzungsweise stehen für den Tapetenwechsel derzeit mehr 10.000 Arten unterschiedlicher Tapeten, mit Muster, glatt zum Überstreichen, Tapete ohne Struktur oder in Putz Optik und viele weitere zur Verfügung. Der Inspiration und dem Ausdruck der eigenen Individualität sind keine Grenzen gesetzt. Dass nicht jede glatte Vliestapete im Baumarkt vor Ort erhältlich ist, versteht sich von selbst.

» Mehr Informationen

Sie suchen eine spezielle Tapete, eine glatte Tapete wie Putz, eine Tapete glatt grau oder in einer anderen Farbe? Schauen Sie ins Internet und Sie entdecken, wie mannigfaltig das Angebot ist. Hier finden Sie viele Ideen zur Wandgestaltung und sicher auch problemlos Ihre Wunschtapete oder Ihren Testsieger.

Aus welchem Material bestehen glatte Tapeten?

Über eine glatte Oberfläche verfügen hauptsächlichst Vliestapeten, aber auch einige Papiertapeten. Eine Tapete glatt aus Vlies bietet den herkömmlichen Papiertapeten gegenüber zahlreiche Vorteile, beispielsweise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten, der Verarbeitung, im Wohnkomfort und in Sachen Widerstandsfähigkeit.

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Papiertapeten Papiertapeten erhalten durch die Bearbeitung mit einer Gaufrage-Walze zumindest eine leichte Prägung. Sie sind in der Regel sehr lichtbeständig. Papiertapeten sind umweltfreundlich. Sie bestehen aus einer oder mehreren Lagen, wobei auch recyceltes Papier genutzt wird. Papiertapeten sind eine preiswerte Alternative der Wandgestaltung, die Auswahl an Mustern und Farben ist groß. Die Tapeten müssen nach dem Zuschneiden vom Kleister durchweicht werden. Trocknet der Klebstoff nach dem Aufbringen an der Wand, zieht sich die Tapete wieder leicht zusammen.
Vliestapeten Eine Vliestapete glatte Wände muss nicht mit Kleister vorbehandelt werden, sondern wird direkt auf dem Klebemittel an der Wand angebracht. Auch das Tapezieren von Decke und Schrägen ist wesentlich einfacher, als es mit einer Papiertapete der Fall ist. Es besteht nicht die Gefahr, dass sich eine glatte Vliestapete verzieht. So einfach wie das Vliestapete glatt tapezieren ist, gestaltet sich in der Regel auch das Entfernen. Sie kann im Trockenzustand einfach von der Wand abgezogen werden.

Aufgrund der vielen Vorteile sind Vliestapeten die von den meisten bevorzugten Tapeten.

Hergestellt werden Vliestapeten aus langfaserigen Spezialzellstoffen, textilen Fasern sowie Bindemitteln. 80 % der Rohstoffe sind natürlichen Ursprungs.

Eine Vliestapete glatte Wände ist robust und langlebig. Kleine Unebenheiten des Untergrundes können meist gut ausgeglichen und Schmutzflecken mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Möchten Sie später eventuell Ihre Räume in einer anderen Farbe gestalten, wählen Sie einfach eine überstreichbare Tapete glatt.

Farben und ihre Wirkung

Licht und Farben können uns sowohl positiv als auch negativ beeinflussen.  Einfarbige oder farblose Räume erzeugen kaum Reize. Sind die Räume andererseits zu bunt, kann schnell das Gefühl erdrückt zu werden oder von Überforderung aufkommen. Wie sich Farben auf die Gehirnaktivität auswirken kann sogar gemessen werden.

» Mehr Informationen

Wirkung:

  • Blau und Grün – beruhigend und entspannend
  • gelb – anregend und stimmungsaufhellend
  • rot – anregend und wärmend

Schlafzimmer oder Räume, in denen konzentriert gearbeitet werden soll, müssen Ruhe ausstrahlen. Optimale Farben für Tapeten glatt zum Überstreichen sind blaue oder grüne Töne. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel auch eine Tapete glatt grau oder eine Tapete glatt weiß anzubringen und mit einer Fototapete farbliche Akzente zu setzen. Im Wohnzimmer oder der Küche hingegen können Sie die Wände mit einer Vliestapete glatt tapezieren, deren Farbe eher anregend wirkt.

Neben dem Einfluss auf die Psyche haben Farben auch eine kulturelle Symbolkraft. Rot steht für Liebe, Leidenschaft und Wärme, aber auch für Verbote, Gefahr und Aggressivität. Grün ist die Farbe der Natur und symbolisiert Zuverlässigkeit, Harmonie, Hoffnung und Gesundheit, aber auch Gift. Blau die Farbe von Himmel und Wasser, steht für Entspannung, Treue, Ruhe, Freiheit und Sehnsucht. Schwarz ist eine typische Farbe bei Trauer.

Nicht zu vernachlässigen sind die physikalischen Eigenschaften: So reflektieren helle Farben das Sonnenlicht stärker als dunkle. Dadurch wirkt ein Raum mit einer Tapete glatt weiß offener und größer als ein Raum mit dunklen Wänden und Möbeln, der allerdings eher gemütlich wirken und Geborgenheit vermitteln kann.

Glatte Tapeten kaufen

Erfahrungen, beziehungsweise die Empfehlungen von anderen Anwendern können bei der Wahl der geeigneten Tapete helfen. Auch ein Testbericht kann aufschlussreich sein. Egal, welche Tapete Ihr Testsieger wird, besonders günstig kaufen Sie glatte Tapeten, wenn Sie sie in einem Tapeten Shop online bestellen. Tapeten führen unter anderem:

» Mehr Informationen
  • OBI
  • Tedox
  • Poco
  • Hagebau
  • Bauhaus
  • Toom
  • Roller
  • Hornbach

Vergessen Sie nicht, dass sich ein Preisvergleich lohnt. Die Angebote im Tapeten Sale zeichnen sich durch besonders günstige Preise aus. Berücksichtigen Sie, dass der Versand geringe zusätzliche Kosten erfordern kann.

Glatte Tapete statt Raufaser – die Vor- und Nachteile:

  • Optik einer glatten Wand
  • kann leicht angebracht und entfernt werden
  • aus verschiedenen Materialien erhältlich
  • auch als selbstklebende Tapete erwerbbar
  • teurer als herkömmliche Papiertapeten

Ob glatte Tapete wie Putz oder Tapete glatt zum Überstreichen – glatte Tapeten bieten tolle Möglichkeiten, die eigenen vier Wände ganz nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Zum Streichen eignen sich Pastelltöne, Erdfarben,  Grundfarben, wie Rot, Gelb, Grün oder Blau und Mischtöne, aber auch Metallfarben wie Silber, Gold und Bronze.

» Mehr Informationen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Glatte Tapeten – eine Tapete ohne Struktur bietet Ihnen große Gestaltungsspielräume
Loading...

Einen Kommentar schreiben