Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Flur Tapeten – machen aus einem düsteren Durchgangsraum einen einladenden Empfangsbereich 

Flur TapetenKommen Sie nach Hause oder empfangen Sie Gäste, ist der Flur der erste Raum, den man betritt. Flur und Diele sind meist kleine Räume, die einladend sein und gleichzeitig praktische Anforderungen erfüllen sollen. Tapeten sind tolle Gestaltungsmittel und wahre Verwandlungskünstler. Sie können jedem Zimmer einen individuellen Charakter und Charme verleihen. Die „Durchgangsräume“, welche die eigentlichen Wohnräume miteinander verbinden, sind häufig durch fehlende Fenster recht dunkel. Sie können mit hellen Tapeten Flur und Treppenhaus in ein wundervolles Licht tauchen. Abhängig von der Farb- und Motivwahl lassen sich kleine Flure optisch vergrößern oder schmale Flure verbreitern. Zahlreiche Angebote an Tapeten für Flurgestaltung, beispielsweise Tapeten mit Blumen, im Retro-Look, im Landhausstil, mit geometrischen Mustern oder Tapeten in Steinoptik finden Sie in Online Shops.

Flur Tapete Test 2020

Welche Tapete für welchen Flur?

Flur TapetenFür kleine, schmale Flure sind beispielsweise Tapeten mit kleinteiligen Mustern ideal. Diese strecken den Raum optisch. Sehr markante Musterungen bringen Unruhe in den Raum. Damit ein kleiner Flur Ruhe ausstrahlt, sollten bei Tapeten für Flurgestaltung helle Farben gewählt werden, dazu passen schlichte Möbel.

» Mehr Informationen

Tapeten für Flur mit senkrechten Streifen lassen Räume höher wirken. Waagerechte Streifen hingegen verlängern den Raum und lassen ihn weniger hoch erscheinen. Verwenden Sie Streifentapeten mit waagerechten Linien, können Sie auch ganz bewusst die Länge des Flurs betonen.

Für lange, schmale und schier endlos wirkende Flure sind Tapeten mit grafischer oder geometrischer Musterung, mit Ornamenten oder mit besonderer Strukturierung hervorragend geeignet. Das Design sorgt dafür, dass die Augen und das Gehirn bei der Wahrnehmung derart beschäftigt sind, dass die eigentliche Form des Raumes in den Hintergrund tritt.

Ein großer Hausflur kann durch Tapeten in einzelne Bereiche unterteilt werden, zum Beispiel in Garderobe, Sitzecke oder Arbeitsplatz. Es bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Mit gemütlichen Möbeln kann der Eingangsbereich zum vollwertigen Wohnraum werden.

Tipp! Eine tolle Wirkung erzielen Sie mit besonders hochwertigen Tapeten Flur hinter Garderobe, Kommode oder dem Spiegel, wodurch Sie einzelne Bereiche zu wahren Blickfängern machen, die sich vom Rest des Raumes abheben.

Besonderheiten bei der Flur Tapeten Gestaltung

Zugunsten der Flächen der Wohnräume sind Flure in Wohnungen und Häusern meist nicht groß und eher spartanisch eingerichtet. Eingangs- und Durchgangsbereiche können verwinkelt, schmal oder lang gezogen sein. Natürliche Lichtquellen sind selten vorhanden, dafür viele Türen. In Einfamilienhäusern oder Maisonettewohnungen bilden Flur und Treppenhaus oftmals eine Einheit.

» Mehr Informationen
Form Herausforderung
schmal Schmale Räume können erdrückend wirken. Damit Ihnen die Decke nicht „auf den Kopf fällt“, sollte diese möglichst in einer hellen Farbe gestrichen werden. Aufgrund der vielen Türen können Tapeten mit zusammenhängenden oder großen Motiven nur schlecht aufgebracht werden. Dadurch, dass die Muster ständig durchbrochen werden, können sie im schmalen Flur nur schlecht zur Geltung kommen
klein Kleine Flure wirken schnell unordentlich und vollgestellt. Wichtig sind klare Strukturen und Linien. Soll ein harmonisches Bild entstehen, sollten keine unterschiedlichen Stile gemixt werden
groß Große Flure oder Dielen können auch  wohnlichen Zwecken dienen. Tapeten für Flur müssen zum Rest der Einrichtung passen. Die Möglichkeiten der Flur Tapeten Gestaltung sind im Vergleich vielfältig
quadratisch Quadratische Flure haben in der Regel viele Türen, Aufstellungsmöglichkeiten für Möbel sind sehr begrenzt

Was gilt es bei der Wahl von Tapeten Flur zu beachten?

Fußböden und Tapeten von Flur und Treppenhaus werden stärker beansprucht und beschmutzt als es in den angrenzenden Wohnräumen der Fall ist und müssen daher besonders strapazierfähig sein.

» Mehr Informationen

An einer robusten Tapete Flur abwaschbar werden Sie länger Ihre Freude haben als an einer empfindlichen Wandverkleidung, bei der Flecken nicht entfernt werden können oder wo schnell hässliche Kratzer entstehen. Empfehlenswert sind hier beispielsweise beschichtete, abwaschbare oder überstreichbare Tapeten Flur Treppenhaus. Schmutzflecken können einfach mit einem feuchten Tuch entfernt oder überstrichen werden. Verwenden Sie Vinyl- oder Vliestapeten vermindern Sie die Gefahr, ständig mit Renovierungs- oder Reparaturarbeiten zu tun zu haben oder dass Sie Ihren Gästen einen abgewohnten, heruntergekommenen Flur präsentieren müssen.

Die Flurgestaltung – Beispiele und Ideen

Einfarbige Flure können langweilig und wenig einladend wirken. Tapezieren Sie in kleinen Räumen eine Wand mit einer gemusterten und den Rest mit einer einfarbigen Tapete, erzielen Sie einen schönen Kontrast. Das könnte zum Beispiel eine gestreifte Tapete oder eine Tapete mit 3D-Effekt sein.

» Mehr Informationen

Einen modernen, romantischen und nostalgischen Charme verbreitet eine Tapete im Landhausstil. Grund sind die frischen und weichen Farbtöne. Grün, Beige und graue Wände harmonieren zum Beispiel toll mit traumhaften Möbeln aus hellem oder unbehandeltem Holz.

Ein Problem bei der Gestaltung kleiner Flure sind oftmals die zahlreichen Türen. Damit sich diese besser ins Gesamtbild einpassen und weniger hervorstechen, könnten Sie diese in der Farbe der Tapete streichen. Der Raum wirkt sofort ruhiger, glatter und ausgeglichener.

Tipp: Der Spiegel im Flur ist ein funktionales Accessoires, das gleichzeitig als raumvergrößerndes Element genutzt werden kann. Spiegel müssen nicht direkt an der Wand, sondern können beispielsweise auch an den Türen von Schränken angebracht werden.

Flur und Diele tapezieren – Tipps

  • Muster, die senkrecht verlaufen, strecken den Raum in der Höhe, waagerechte Muster lassen Räume breiter wirken
  • Mit auffälligem Dekor sollten Sie in kleinen Räumen sparsam umgehen, greifen Sie lieber auf überwiegend dezente Muster und Farben zurück
  • Bevor Sie anfangen zu renovieren, heißt es, Fenster zu und Heizung ausstellen
  • Zunächst muss die alte Tapete runter. Am besten geht dies mit einer Stachelwalze, mit der Sie die Tapete perforieren, anschließend lösen Sie die Tapete mit Tapetenlöser
  • Danach werden Risse und Bohrlöcher mit Spachtelmasse ausgeglichen – so erzielen Sie ein gleichmäßiges Ergebnis
  • Achten Sie auf die Hinweise des Herstellers, zur Verwendung des Tapetenkleisters
  • Blasen entfernen Sie, indem Sie mit einem Besen oder einer weichen Bürste die aufgeklebte Tapete von innen nach außen glatt streichen
  • Für stark frequentierte Eingangsbereiche ist eine Tapete Flur abwaschbar empfehlenswert

Flur Tapeten kaufen

Haben Sie Ihren Testsieger ermittelt möchten Sie Ihre Tapeten für Flur sicher möglichst günstig kaufen. In einem Tapeten Shop haben Sie eine umfangreiche  Auswahl und Preise, die Sie vor Ort nicht vorfinden werden. Machen Sie unbedingt einen Preisvergleich! Im Tapeten Sale online bestellen ist eine einfache und kostengünstige Variante Tapeten zu kaufen. Achten Sie bei Ihrer Kalkulation darauf, ob Kosten für den Versand berechnet werden.

» Mehr Informationen

Tapeten sind auch im Baumarkt erhältlich, beispielsweise bei:

  • OBI
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Toom
  • Hagebau

Sowie bei:

  • Poco
  • Tedox
  • Roller

Vor- und Nachteile von Flur Tapeten

  • Räume können optisch korrigiert werden
  • verhelfen zu einem positiven ersten Eindruck der Wohnung
  • dank der großen Auswahl an Tapeten finden auch Sie mit Sicherheit die passende Tapete
  • es muss einiges beachtet werden

Weitere Möglichkeiten der Flurgestaltung

Was in kleinen Fluren in der Regel fehlt, ist natürlich einfallendes Licht. Ein düsterer Wohnungseingang wirkt schwermütig und unbehaglich. LED-Lichtschienen, Halogen- beziehungsweise LED-Deckenspots oder andere leuchtstarke Decken- und Wandleuchten sorgen auch in düsteren Fluren für gute Sichtverhältnisse. Um den Flur optimal zu beleuchten, sollten Deckenlampen in regelmäßigen Abständen und deckennah angebracht werden. Verstärkt wird der Effekt noch durch einen oder mehrere Spiegel.

Tipps, Empfehlungen, Beispiele und Deko-Ideen finden Sie im Internet. Informieren Sie sich über Tricks und die Erfahrungen, die andere Heimwerker bei der Einrichtung und Wandgestaltung von Flur und Treppenhaus gemacht haben. Ein Testbericht beispielsweise gibt Aufschluss, welche Tapeten Flur Treppenaufgang Ihren Anforderungen gerecht werden.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,26 von 5)
Flur Tapeten – machen aus einem düsteren Durchgangsraum einen einladenden Empfangsbereich 
Loading...

Einen Kommentar schreiben