Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Italienische Tapeten – Tapeten der besonderen Art

Italienische TapetenTapeten erfreuen sich bei Wohnungsgestaltung wieder immer größerer Beliebtheit. Bei den Stilen, beim Material und bei den Farben und Mustern ist die Auswahl unüberschaubar groß. Da fällt die Entscheidung nicht leicht, welche Tapeten an die eigenen Wände sollen. Planen Sie, demnächst zu tapezieren und wollen sich über die Möglichkeiten einer schönen Wandgestaltung informieren? Oder haben Sie schon eine klare Vorstellung und wollen sich noch einmal vergewissern, die richtige Entscheidung getroffen zu haben? Der folgende Artikel kann Ihnen beiderseits mit Informationen, Tipps und Hinweisen zu Italienischen Tapeten behilflich sein. Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Italienische Tapete kaufen wollen, können sie dem Beitrag ebenfalls entnehmen.

Italienische Tapete Test 2020

Tapeten italienisch – Was ist besonders?

Italienische TapetenKlassische Italienische Tapeten, auch als Landhausstil bekannt, sorgen in Ihrem Heim durch sanfte Farben und liebliche Motive für ein mediterranes Flair. Italienische Muster sind vor allem Blumen, historisch verzierte Ornamente oder auch Motive in Stein- oder Holzoptik. Mit dem Landhausstil holen Sie Italien mit der Lebenslust und der Liebe zur Natur in Ihre eigenen vier Wände. Ziel einer im Landhaus Stil eingerichteten Wohnung ist es, Helligkeit und Harmonie in die eigenen vier Wände zu bringen.

» Mehr Informationen

Dabei müssen es aber nicht rein Klassische Italienische Tapeten sein. Wer es etwas mehr modern mag, findet genügend Designer, die eine Kombination des typischen Landhaus mit Elementen, die besonders modern sind, anbieten. So können Sie unter anderem Italienische Tapetenmuster in Kombination mit Lederelementen oder 3D-Motiven finden. Luxustapeten können sogar nach Belieben selbst entwickelt werden. Natürlich zahlt man dafür auch hohe Preise.

Hinweis: Schauen Sie doch einmal im Internet nach tollen Ideen und hilfreichen Empfehlungen für Italienische Tapeten. Auch viele Hersteller bieten auf ihrer Homepage Vorschläge für schöne Wände.

Aus welchem Material bestehen Italienische Tapeten?

Italienische Tapeten sind in allen gängigen Materialien verfügbar. Zu den beliebtesten und am häufigsten gekauften Materialien geben wir in folgender Tabelle einige Hinweise.

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Vinyltapeten Diese Tapeten lassen sich gut formen. Somit lassen sich Relief- und Tiefenstrukturen herstellen, die bestimmte Elemente betonen und hervorheben. Aufgrund dieser Eigenschaft ist dieses Material besonders gut geeignet für das Wohnzimmer.
Vliestapete Durch eine Mischung aus Textilfaser und Zellulose ist diese Tapete sehr formstabil und kann dadurch mit wenig Aufwand an die Wand geklebt werden.
Papiertapete Diese Tapete besteht aus ein oder zwei Papierschichten und ist sehr dünn. Zudem dehnt sich das Material bei Berührung mit Feuchtigkeit aus. Sie ist deshalb nicht sonderlich reißfest. Außerdem kann das Anbringen der Tapete zu einer wahrhaften Zerreißprobe werden. Aus diesen Gründen sollte diese Tapete lieber nicht im Bad oder in der Küche, die besonders feuchtigkeitsanfällig sind, verwendet werden. Am ehesten eignet sich das Schlafzimmer, da dieses in der Regel gut belüftet und weniger genutzt wird.
Raufasertapete Zwischen die Papierschichten werden hier Holzspäne gepresst. Dadurch kommt eine Struktur mit reliefartigem Charakter zustande. Diese Tapete eignet sich für das Wohnzimmer, als auch für das Schlafzimmer.
Naturtapete Mit ihrer Oberfläche aus Naturfasern eignet sich diese Tapete hervorragend für Italienisches Design. Zusätzliche Italienische Tapetenmuster und mediterrane Farben ergeben perfekte Italienische Tapeten.
3D-Tapete Die exklusiv wirkende 3D-Optik eignet sich besonders gut für all diejenigen, die klassisches Italienisches Design mit modernen Accessoires vereinen wollen. Weder auf Tradition, noch auf Moderne muss verzichtet werden. Für das Schlafzimmer ist diese Tapete aufgrund der auffälligen Art und Weise weniger geeignet. Perfekte Wirkung erzielt sie aber im Wohnzimmer.

Hinweis: Wer auf lästiges Kleistern und Matschen verzichten möchte: Es gibt Italienische Tapeten auch als selbstklebende Varianten.

Tipp: Es gibt auch abwaschbare Tapeten. Diese sind besonders praktisch für Ihre Landhausküche. So müssen Sie Spritzer beim Kochen nicht fürchten.

Tapeten italienisch – Wo bekomme ich sie her?

Generell bietet jeder Baumarkt neben Klassischen Tapeten auch Italienische Tapeten an. Am liebsten werden bei der Suche nach Italienischen Tapeten folgende Baumärkte angesteuert:

» Mehr Informationen
  • Obi
  • Roller
  • Poco
  • Tedox
  • Hagebau
  • Hornbach
  • Bauhaus
  • Toom

Tipp: Wenn Sie Ihre Italienischen Tapeten günstig kaufen wollen, ist der Online Tapeten Shop eine hervorragende Adresse. Doch denken Sie daran, dass, wenn Sie online bestellen wollen, in der Regel zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung erhoben werden können.

Ich möchte eine Italienische Tapete kaufen – Was muss ich beachten?

Die Entscheidung über die Wahl der Farben, der Muster und des Designs kann Ihnen leider niemand abnehmen. Auch beim Material müssen Sie selbst überlegen. Natürlich ist es hier sinnvoll, nach dem Ort und der Belastung der Tapete zu entscheiden. Im Bad eignet sich zum Beispiel eher keine reine Papiertapete. Was Sie aber unbedingt beachten sollten: Gehen Sie immer mit einer Vorstellung davon einkaufen, wie viel Quadratmeter Tapete Sie benötigen. Ein zweites Mal einkaufen müssen ist nervig und zu viel Überschuss ist ärgerlich. Um eine gute Tapete zu kaufen und dazu noch günstig, empfehlen wir einen Testbericht. Hier können Sie Hinweise über die Qualität und die Verarbeitung der Tapete erhalten.

» Mehr Informationen

Dabei aber bitte nicht sofort für den ersten Testsieger entscheiden, den Sie sehen. Lieber mehre Testberichte lesen, um sicher zu gehen, eine wirklich gute Tapete ausfindig zu machen. Erfahrungen von Kunden können Ihnen wichtige Informationen über die Zuverlässigkeit und die Langlebigkeit der Tapete geben. Auch über die Anforderungen des Anbringens können Sie hier wichtige Informationen erfahren. Informieren Sie sich auch in einem Preisvergleich. Die Preise der selben Tapete variieren häufig frappierend. Auch ein Vergleich von unterschiedlichen Produkten ist sinnvoll, um die Vorteile und die Nachteile der jeweiligen Tapete ausfindig zu machen. Zuletzt raten wir Ihnen, immer aufmerksam zu sein für gute Angebote. Sie werden sich freuen, wenn Sie im Tapeten Sale ein Schnäppchen geschlagen haben.

Tapeten italienisch – Die Vorteile und die Nachteile

  • Sie können Italien direkt zu sich nach Hause holen.
  • Es gibt Italienische Tapeten in vielen Farben und mit zahlreichen Motiven und Mustern.
  • Italienische Tapeten sind in allen herkömmlichen Materialien verfügbar.
  • In einer Kombination aus traditionellem Landhausstil und modernen Elementen müssen Sie weder auf Klassik noch auf Moderne verzichten.
  • Es gibt auch abwaschbare Italienische Tapeten.
  • Sie wohnen in einem mediterran gemütlichen Zuhause.
  • Für Luxustapeten zahlt man hohe Preise.
  • Nicht in jedem Zimmer ist jedes Tapetenmaterial geeignet.

Fazit – Italienfreunde werden das mediterrane Flair lieben

Wer sich nach dem mediterranen Flair Italiens sehnt und Italien direkt zu sich nach Hause holen will, wird sich an Italienischen Tapeten erfreuen. Durch die lieblichen Motive und die zarten Farbtöne erhält das Zuhause eine große Portion Gemütlichkeit. Wir raten aber von einem voreiligen Kauf ab, stattdessen empfehlen wir ein wenig Geduld. Wenn Sie nämlich vor dem Kauf etwas recherchieren und sich gut informieren, dann steht einem günstigen Kauf für eine hochwertige Italienische Tapete und einem anschließendem Genuss in mediterraner Gemütlichkeit nichts mehr im Wege.

» Mehr Informationen

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Bewertungen, Durchschnitt: 4,22 von 5)
Italienische Tapeten – Tapeten der besonderen Art
Loading...

Einen Kommentar schreiben