Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fototapeten Bambus – für den tropischen Look im eigenen Zuhause

Fototapeten BambusSie planen in Ihrem zu Hause die Wände auf Vordermann zu bringen und habe sich daher für eine Bambus Tapete entschieden. Eine Fototapete Bambus gibt Ihrem zu Hause das gewisse Etwas und sorgt gleichzeitig für Abwechslung. Sie können die neue Fototapete sowohl im Schlafzimmer wie auch im Wohnzimmer oder in jedem anderen Raum in Ihrem zu Hause anbringen. Vor dem Kauf der Tapete Bambus sollten Sie einige Dinge beachten, damit Sie im Nachhinein nicht von der Fototapete Bambus und deren Aussehen enttäuscht sind.

Fototapete Bambus Test 2020

Was ist eine Fototapete mit Bambusmotiv?

Fototapeten BambusBei den klassischen Fototapeten handelt es sich meist um eine Vergrößerung von einem Bambusmotiv. Entgegen einem Bild kommt bei der Bambus Tapete das Motiv in mehreren Bahnen auf die Wand. Somit unterscheidet sich die Tapete Bambus von den üblichen Tapeten nur durch die aufgedruckte Bambus Optik bzw. durch die 3D Optik. Sicherlich bekommen Sie die Bambus Tapete auch wie man so schön sagt von der Stange, aber Sie können auch ein eigenes Motiv zu Ihrer eigenen Tapete Bambus herstellen lassen, sodass Sie einen direkten Bezug zu der Tapete in Bambus Optik bzw. in 3D Optik haben.

» Mehr Informationen

Gerade wenn Sie sich die 3D Fototapete Bambus individuell herstellen lassen, sind Ihnen, was das Muster angeht praktisch keine Grenzen gesetzt. Sie bestimmen also nicht nur Muster, sondern auch das Material und die Größe. So kann die 3D Fototapete Bambus als Bambus Tapete braun, als Tapete Bambusblätter, als Vliestapete Bambus oder als Tapete Bambus selbstklebend sein. Vor dem Kauf sollten Sie also den Hersteller fragen, ob es sich um eine selbstklebende Tapete handelt oder ob Sie noch zusätzliche Materialien besorgen müssen.

Welche Wirkung möchten Sie mit einer Fototapete erzielen?

Je nach Farben, Muster und Design wird die Wirkung komplett unterschiedlich ausfallen. Bevor Sie jedoch Ihren Ideen freien Lauf lassen, sollten Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten, Materialeigenschaften, führenden Marken, Farbvarianten und die verschiedenen Typen genau informieren. Da Fototapeten je nach Hersteller unterschiedlich teuer sind, wäre es sehr ärgerlich, wenn Sie mit der Tapete nicht die Wirkung erzielen, die Sie sich vorgestellt haben. Lesen Sie dazu nicht nur einen Testbericht oder legen sich auf einen Testsieger fest. Besser ist es, Sie hören auf die Tipps von anderen Nutzern, die von Ihren Erfahrungen berichten und durchaus auch Empfehlungen geben können.

» Mehr Informationen

Tipp: Bei einem Vergleich der verschiedenen Fototapeten, sollten Sie sich nicht nur auf das Motiv Bambus festlegen, sondern auch in Betracht ziehen, dass es andere Motive, wie zum Beispiel Natur, Blätter, Wasser, Meer, Strand, Urlaub, Tiere und Vögel gibt. Auch bei Bambus können Sie unter verschiedenen Bildkombinationen wählen. Dazu zählen zum Beispiel Bambus Orchidee, Bambus Steine, Bambus Dschungel, der Bambuswald oder ein einfaches Bambusblatt.

Große Vielfalt bei Fototapeten mit Bambusmotiven

Sie haben also nicht nur die Wahl, was die Größe angeht, sondern bestimmen auch, ob die Bambus Tapete braun oder grün sein soll. Gleiches gilt natürlich auch für die Tapete Bambusblätter, wenn es um das Material geht. Fototapeten bekommen Sie wahlweise als

» Mehr Informationen

Die selbstklebende Tapete ist meist sehr beliebt, da man sie relativ leicht und schnell an die wand bringen kann und dazu nicht extra einen Fachmann benötigt.

Die verschiedenen Materialien der Fototapete

Gerade bei Fototapeten haben Sie vielfach die Wahl zwischen den verschiedenen Materialeigenschaften. Welche Tapeten sich gut tapezieren lassen erfahren Sie in der folgenden Tabelle.

» Mehr Informationen
Material Eigenschaft
Papier Fototapete besteht meist aus Recyclingpapier; die Oberfläche ist mehrfach bedruckt; kann mit handelsüblichem Kleister angebracht werden; meist bekommt man sie in Bahnen und selten als Quadrate
Textil Fototapete hat eine beschichtete Oberfläche aus Textilfasern, welche auf Papier kaschiert sind; wirkt oft dreidimensional; man benötigt Spezialkleister
Vinyl Fototapete besteht aus Trägerpapier und Vinylbeschichtung; die PVC-Oberfläche ist scheuerbeständig; zumeist ist diese Tapete durch einen permanent haftenden Polyacrylat Kleber selbstklebend und lässt sich leicht verarbeiten
Vlies Fototapete besteht aus Zellstoff- und Polyesterfasern, welche mit Bindemittel gefestigt sind; Tapeten sind PVC-, lösemittel- und formaldehydfrei; sind leicht zu tapezieren

Die Vor- und Nachteile einer Papiertapete

  • kostengünstig
  • umweltfreundlich
  • Ergebnis sieht gut aus
  • möglicherweise Bildung von Bläschen
  • schnelles und genaues Arbeiten ist ganz wichtig
  • das Aufbringen muss in aller Regel rasch erfolgen

Wo können Sie Fototapeten günstig kaufen?

Zum einen können Sie Fototapeten online bestellen. Dabei lassen sich die Preise gut vergleichen und Sie können direkt auf einen Tapeten Sale reagieren. Bedenken sollten Sie jedoch, dass hierbei vielfach Kosten für den Versand anfallen und dass Sie die Tapete im Vorfeld nicht im Original sehen können.

» Mehr Informationen

Möchten Sie die Tapete im Vorfeld sehen und vielleicht auch fühlen, dann sollten Sie diese vor Ort kaufen. Hier bieten sich folgenden Läden an:

  • Tapeten Shop
  • Baumarkt
  • Bauhaus
  • Obi
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Toom
  • Tedox
  • Poco
  • Roller

Nichtsdestotrotz sollten Sie auch hier immer einen Preisvergleich durchführen, nur so können Sie die beste und auch die günstigste Fototapete für Ihr zu Hause zu bekommen. In Online-Shops ist die Auswahl in den meisten Fällen größer und die Preise gelichzeitig niedriger.

Welche Auflösung sollte das Motiv haben?

Bei einer Fototapete sollte die Auflösung, mit der Sie das Motiv fotografiert haben bei 25 bis 150 DPI liegen, denn nur so können Sie sicher sein, dass das Bild nicht verpixelt wirkt und Sie es aus der Nähe gar nicht anschauen möchten.

» Mehr Informationen

Optimale Werte sind:

Größe der Fototapete Auflösung
250 x 150 cm 2500 x 1500 Pixel
200 x 300 cm 2000 x 3000 Pixel
400 x 300 cm 4000 x 3000 Pixel
700 x 500 cm 7000 x 5000 Pixel

Welcher Untergrund eignet sich für Fototapeten sehr gut?

Vor Beginn der Arbeit sollten Sie den Untergrund auf Unebenheiten überprüfen. Jedes noch so kleine Sandkorn erweckt später den Anschein riesig zu sein. Achten Sie daher darauf, dass der Untergrund in jedem Fall sauber, trocken und vollkommen glatt ist. Notfalls müssen Sie den Untergrund schleifen und abfegen. Bei einem dunkeln Untergrund sollten Sie sicherheitshalber mit einer hellen Farbe grundieren, damit sich später die Wandfarbe nicht durch das Motiv abzeichnet und die Tapete an Farbbrillianz verliert. Damit die Tapete zusätzlich geschützt ist, empfehlen Experten als Untergrund ein Maku Vlies, welches verhindert, dass die Nähte der Tapete aufplatzen. Das Maku Vlies sorgt für einen Spannungsausgleich zwischen der Tapete und dem Untergrund.

» Mehr Informationen

Hinweis: Achten Sie auch immer darauf, dass Sie sich vor der Arbeit alle nötigen Materialien griffbereit hinlegen, denn nichts ist ärgerlicher, als wenn Sie mitten im Tapezieren feststellen, dass irgendetwas fehlt und Sie im schlimmsten Fall nochmals zum Baumarkt müssen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Fototapeten Bambus – für den tropischen Look im eigenen Zuhause
Loading...

Einen Kommentar schreiben