Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wizard + Genius Tapeten – vom einteiligen Poster bis hin zur achtteiligen Fototapete

Wizard + Genius TapetenSie wollen eine neue Wandbekleidung, aber keine 0-8-15 Tapeten, sondern etwas Besonderes? Bei Wizard + Genius werden Sie bestimmt fündig. Der Hersteller von bunten und kreativen Bildern und Grafiken für Wanddekorationen hat ein riesiges und vielfältiges Sortiment. Dort werden Sie diverse Vliestapeten und Fototapeten aus Papier, aber auch moderne Wandsticker finden, die Sie im Wohnzimmer, Kinderzimmer oder auch Schlafzimmer anbringen können. Einige Modelle sind auch für die Küche und das Bad geeignet. Wir stellen Ihnen die Tapeten Palette von Wizard + Genius vor, erklären die Vorteile und Nachteile einer Vliestapete und geben Ihnen Tipps zum Anbringen einer Tapete.

Wizard + Genius Tapete Test 2020

Wer ist Wizard + Genius?

Wizard + Genius TapetenWizard und Genius ist ein familiengeführtes Unternehmen aus der Schweiz, welches sich seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Tapeten, insbesondere Fototapeten, einen Namen weltweit gemacht hat. Im Sortiment sind vornehmlich Vliestapeten Foto, Papiertapeten Foto, große Poster (GiantArt), Türdekorationen, selbstklebende Tapeten (Wandsticker) sowie sogenannte Wall Stripes enthalten. Sie können auswählen, wo Sie Ihre neue Tapete anbringen möchten – ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Bad oder aber auch im Büro. Wizard + Genius bietet auch kreative Tapetenmuster für Hotels oder Restaurants, die ihren Gästen einen besonderen Eyecatcher bieten möchten. Die meisten Produkte von W+G Tapeten werden in Deutschland hergestellt und auf einem hohen Qualitätsstandard sowie Nachhaltigkeitsniveau produziert. Bei Wizard + Genius können Sie viele verschiedene Modelle, Designs und Farben entdecken und finden sicherlich Ihre persönliche Tapete.

Wo können Sie Wizard + Genius Tapeten kaufen?

W+G Tapeten gehört zu den Marktführern im Bereich Wandbekleidungen und Bild-Dekos. Die Tapeten aus verschiedenen Materialien werden weltweit vertrieben. Sie können diese in Tapeten Fachgeschäften, bei Großhändlern sowie in Möbelhäusern und auch in Einrichtungshäusern erwerben. Auch im Baumarkt können Sie W+G Tapeten kaufen. Sie möchten lieber im Tapeten Shop online bestellen? Im Netz können Sie einen Preisvergleich der diversen Modelle vornehmen. Da die Preise variieren, kann sich das natürlich richtig lohnen. Außerdem können Sie im Sale auch gute Angebote finden und eine schöne W+G Tapete günstig kaufen. Der Versand ist meist schnell und Sie müssen sich nicht um den Transport der Tapete kümmern. Im Internet können Sie auch Bewertungen von Kunden finden, die Erfahrungen mit W+G Tapeten gemacht haben. Dort wird schnell ersichtlich, ob die Verbraucher mit den Produkten des Herstellers zufrieden sind.

Welche Materialien werden bei Wizard + Genius Fototapeten verwendet?

W+G Tapeten werden hauptsächlich aus Papier und Vlies hergestellt. Zudem können Sie Wandsticker und selbstklebende Tapeten im Sortiment finden.

Wir haben die wichtigsten Material Arten für Tapeten hier im Überblick zusammengefasst:

selbstklebende Tapeten Vliestapeten Papiertapeten
höhere Anschaffungskosten etwas teurer als Papiertapeten meist kostengünstig
einfache Anbringung strapazierfähiges Material leichtes Material
vielseitiger Einsatz möglich Atmungsaktive Struktur gut umweltverträglich
kein Tapezier-Equipment erforderlich Trägermaterial besteht aus Zellstoff nicht wasserbeständig
Schutzfolie und Verpackung verursacht Müll kann direkt an die eingekleisterte Wand befestigt werden müssen eingekleistert werden, Weichzeit erforderlich

Vliestapeten immer beliebter – Das sind die Vorteile und Nachteile

Tapeten aus einem Vlies Material sind bei Verbrauchern immer beliebt. Die Vorzüge dieser Modelle reichen von der simplen Anbringung bis hin zum atmungsaktiven Material. Wenn es auch nur wenige negative Aspekte bei Vliestapeten gibt, so möchten wir Ihnen diese nicht vorenthalten. Nachfolgend haben wir Ihnen die Vorteile und Nachteile einer Tapete aus Vlies im Überblick zusammengestellt.

Vliestapten haben die Vorteile:

  • strapazierfähiges und reißfestes Material
  • Trägermaterial aus Zellstoff
  • atmungsaktive Substanz
  • unter der Tapete keine Bildung von Schimmel
  • kein Einkleistern notwendig
  • keine Weichzeiten
  • einfache Anbringung der Tapete an die Wand
  • simples Entfernen der Tapete
  • geeignet für alle Innenbereiche im Haus

Vliestapeten haben diese Nachteile:

  • Anschaffungskosten höhere als herkömmliche, einlagige Papiertapete
  • Vliestapeten Kleber zur Befestigung nötig

„Beautify your Room“ – kreative Wohnideen von Wizard + Genius: Der W+G Tapetenhersteller gibt Verbrauchern auch Ideen zur Gestaltung von Wänden. So können Sie auf dessen Homepage innovative Inspirationen finden, wie Sie aus einer langweiligen, grauen Wand einen echten Eyecatcher für den Betrachter schaffen können. Dabei werden Sie diverse Tapetenmuster entdecken – vom Wald Motiv, über Vintage Buchstaben, Natur Designs mit vielen grünen Elementen, bis hin zu einem Meeres-Ausblick. Sie haben eine weiße Wand in einem Raum und möchten diese aufpeppen? Dann können Sie diese ganz leicht aufhübschen, indem Sie beispielsweise Wandsticker verwenden. Diese selbstklebenden Tapeten stellen einzelne Elemente mit diversen Motiven wie Bären, Tiere, Großstadt Skyline, Herzen sowie grafische Designs dar und können ganz einfach an die Wand angebracht werden. Bei Nichtgefallen der Optik können Sie diese unkompliziert wieder abziehen.

Tapezieren – diese Tools benötigen Sie zum Anbringen einer Tapete

Welches Tapezier-Werkzeug Sie genau brauchen, hängt von der ausgewählten Tapete ab. Haben Sie sich für einen Wandsticker entschieden? Dann benötigen Sie lediglich Equipment, um die Wand vorzubereiten und zu glätten. Zum Befestigen des selbstklebenden Wandtattoos brauchen Sie nichts. Anders sieht es jedoch mit einer Papiertapete beziehungsweise Vliestapete aus. Die diversen Materialien bedürfen einige unterschiedlichen Gegenstände.

Hier ein kleiner Überblick über Tapezier-Tools:

  • passender Kleber
  • Eimer für Tapetenkleister
  • Malerbürste oder Quast
  • Tapezierbürste
  • Nagelwalze
  • Spachtel
  • Cutter bzw. Tapetenmesser
  • Wasser-Sprühflasche
  • Tapeziertisch (nicht erforderlich bei einer Vliestapete)

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...