Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tapezierschienen – auf einfache Weise Tapeten schneiden

TapezierschienenTapetenschienen sind wichtige Werkzeuge, die Sie beim Tapezieren verwenden. Die Produkte aus einem Tapezierschiene-Test eignen sich zum Längsteilen von eingekleisterten und zusammengeklebten Tapetenbahnen. Die rostfreien Stahlschienen sind etwa zwei Meter lang und 6 Zentimeter breit. Nutzer befestigen diese direkt am Tapeziertisch. Sie verwenden sie wie ein langes Lineal. Um die Tapete zu beschneiden, benötigen Sie keinen Cutter, sondern ein Tapeziermesser. Das stumpfe Instrument eignet sich dazu, den Überstand der Tapete mit schnellen Haubewegungen abzuschlagen. Dies funktioniert nur bei Papiertapeten. Andere Materialien sind zu dick und reißen möglicherweise ein. In unserem Ratgeber erfahren Sie alles rund um die Tapezierschiene und wie Sie diese anwenden.

Tapezierschiene Test 2021

Was ist eine Tapezierschiene?

TapezierschienenDie Tapezierschiene gehört zu den wichtigen Werkzeugen aus dem Bereich Tapezieren und Streichen. Mit den Produkten schneiden Sie die Tapeten auf dem Tapeziertisch oder direkt an der Wand zu. Sie verwenden die Modelle aus einem Tapezierschiene-Test wie ein langes Lineal. Es ist dünn und besteht aus langlebigem, robustem Metall. Wenn Sie Tapezierschienen kaufen, achten Sie auf rostfreie Produkte. Diese bleiben lange Zeit erhalten und korrodieren nicht.

» Mehr Informationen

Tapezierschienen bestehen nicht aus Alu, sondern aus rostfreiem Stahl. Sie sind etwa 6 Zentimeter breit. Sie wählen aus:

  • Tapezierschiene 2 m
  • Tapezierschiene 3 m
  • Tapezierschiene 4 m

Im Online-Shop vom Baumarkt finden Sie vor allem die gängigen Varianten mit zwei Metern Länge. Sie reichen für den handelsüblichen Tapeziertisch aus. Teilweise besitzen die Modelle ein Loch zur sicheren Befestigung am Tisch. Optional machen Sie die Schiene mit Klebeband fest. Die Produkte aus einem Tapezierschiene-Test können Sie günstig kaufen.

Anleitung zur Nutzung der Tapezierschiene

Tapetenschienen verwenden Sie zum Längsteilen von zusammengelegten und eingekleisterten Tapetenbahnen aus Papier. Zur Anwendung kommen Sie, wenn Sie zum Rand der Wand hin keine ganze Bahn brauchen. Zunächst rollen Sie die Schiene aus. Fixieren Sie diese an der hinteren Kante Ihres Tapeziertischs. Schließen Sie dazu bündig daran an. Besitzt die Schiene eine Lochbohrung, befestigen Sie diese mit Schrauben. Optional verwenden Sie Klebeband.

» Mehr Informationen

Zusätzlich benötigen Sie ein Tapetenmesser. Zusammen verwendet bringen Sie eingeweichte und eingekleisterte Tapeten auf die gewünschte Länge. Dazu positionieren Sie diese so, dass die Schnittkante mit der Schienenkante abschließt. Der überschüssige Teil ragt hinüber. Setzen Sie nun die flache Kante des Tapeziermessers an der Schiene an und schlagen mit einer schnellen Bewegung den Überstand ab.

Möchten Sie Vliestapeten schneiden, befestigen Sie das Werkzeug direkt an der Wand. Eine gute Alternative ist die Tapezierschiene Dreikant. Diese erhalten Sie im Online-Shop vom Baumarkt unter den Bezeichnungen Dreieck-Beschneidekante, Schneideschiene oder Dreikant-Beschneidelineal.

Die Tabelle zeigt die wesentlichen Unterschiede der Produkte:

Art Eigenschaften
Tapetenschiene Bei diesen Produkten aus einem Tapezierschiene-Test handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem Sie die Tapetenbahnen auf dem Tisch schneiden. Sie dienen als Schneidelineal. Gute Produkte bestehen aus rostfreiem Stahl. Das leichte Stahlband fixieren Sie mit Klebeband am Tapeziertisch. Optional befestigen Sie es direkt an der Wand, um Vliestapeten zu beschneiden. Nach der Verwendung rollen Sie es platzsparend zusammen.
Tapezierschiene Dreikant Mit der Dreieck-Beschneidekante trennen Sie Tapetenüberstände an den Decken- und Fußleisten exakt und sauber ab. Optional verwenden Sie diese am Wandabschluss der Decke oder am Boden. Sie benötigen zum Schneiden der Tapetenbahnen ein scharfes Cuttermesser. Mit den Produkten kommen Sie gut in jede Ecke und schneiden die Bahnen an der Wand. Das Zubehör eignet sich vor allem zur Anwendung bei Vliestapeten, die Sie vorab nicht einkleistern, sondern direkt an die Wand bringen. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass die Schneidekante hervorsteht. Dadurch kommen gekleisterte Tapeten nicht mit Ihren Leisten in Berührung. Das Profil aus Aluminium ist etwa 60 Zentimeter lang. Es reicht aus, um eine normale Tapetenbahn mit einer Breite von 53 Zentimetern zu schneiden.

Was brauchen Sie, um die Schiene zu benutzen?

Die Tapezierschiene verwenden Sie kombiniert mit einem Tapetenhaumesser oder Tapeziermesser. Die Produkte bestehen aus einem Griff aus Holz oder Kunststoff und einer doppelschneidigen Klinge. Diese ist etwa 30 Zentimeter lang. Wichtig ist, dass das Metall rostfrei ist, damit Sie lange Freude daran haben. Die Klinge weist eine flache und eine nach außen gewölbte Seite auf. Die Spitze ist abgerundet. Die Kanten des Werkzeugs sind nicht sehr scharf, daher trennen Sie die Tapete nicht durch Schneiden, sondern durch schlagende Bewegungen ab.

» Mehr Informationen

Welche Vor- und Nachteile bieten Tapezierschienen-Testsieger?

  • erleichtern das Beschneiden der Tapete
  • aus rostfreiem Stahl
  • günstig in der Anschaffung
  • einfach anzuwenden
  • Stahlband lässt sich platzsparend einrollen
  • Tapeziertisch und Tapeziermesser erforderlich
  • nur für Papiertapeten

Wie finden Sie gute Tapezierschienen?

Um einen Tapezierschienen-Testsieger zu finden, achten Sie auf aktuelle Testberichte sowie auf Erfahrungen von Kunden. Auch eine Empfehlung aus dem Bekanntenkreis bietet gute Anhaltspunkte, wenn Sie Tapezierschienen kaufen. Online finden Sie eine riesige Auswahl an Produkten. Ein Tapezierschiene-Test hilft Ihnen, sich auf die wesentlichen Merkmale der Artikel zu konzentrieren. Die Tests zeigen detaillierte Auswertungen zu den beliebtesten Produkten. Sie bieten einen Vergleich zwischen den diversen Angeboten unterschiedlicher Anbieter. Eine Kaufberatung beschreibt für Ihre Kaufentscheidung bedeutende Kriterien.

» Mehr Informationen

Möchten Sie die Tapezierschienen günstig kaufen, empfiehlt sich ein Preisvergleich zwischen verschiedenen Modellen eines Herstellers. Am einfachsten gelingt das im Online-Shop. Dort finden Sie eine große Auswahl und günstige Preise vor. Beachten Sie, dass zu den Kosten für das Produkt eine Lieferpauschale für den Versand hinzukommen kann.

Tipp: Wenn Sie eine Tapezierschiene kaufen, achten Sie auf die Bewertungen und Rezensionen anderer Kunden. Dieser Service der Anbieter erlaubt es, sich ein differenziertes Bild vom Angebot zu machen.

Wo können Sie Modelle aus einem Tapezierschiene-Test günstig kaufen?

Ein breites Angebot an Schneidehilfen für Tapeten finden Sie im Online-Shop vom Baumarkt. Das lange Lineal erhalten Sie als:

» Mehr Informationen
  • Tapezierschiene 2 m
  • Tapezierschiene 3 m
  • Tapezierschiene 4 m

Varianten in XXL dienen bevorzugt für Profis. Die Tapezierschiene mit der Schneidekante eignet sich, um die Tapetenbahnen auf Länge zu bringen. Optional verwenden Sie eine Tapezierschiene Dreikant, mit der Sie die Tapete an der Wand zurechtschneiden.

Bekannte Anbieter der Produkte aus einem Tapezierschiene-Test sind Bonum, Schuller, Toolland, mako und Brillux. Eine Tapezierschiene mit Schneidekante finden Sie von Marken wie mako, Victor Bar, Wedo, Color Expert und Westcott. Die Artikel bestellen Sie im Online-Shop von Bauhaus, Obi, toom, Hornbach und dem hagebaumarkt.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,23 von 5)
Tapezierschienen – auf einfache Weise Tapeten schneiden
Loading...

Einen Kommentar schreiben