Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

RoomMates Tapeten – große Auswahl und innovative Designs

RoomMates TapetenSie möchten Ihre Wohnung umkrempeln, wollen aber nicht Ihre Möbel komplett austauschen? Wie wäre es mit einer Tapete mit tollen Motiven und kreativen Designs sowie bunten Farben? Auf dem Markt werden Sie sehr viele Modelle finden – von einer einfachen und preiswerten Papiertapete bis hin zu modernen und einfach anzubringen Fototapeten, die selbstklebend sind. Wir haben uns für Sie das Sortiment von RoomMates genauer ansehen und stellen Ihnen innovative Tapeten für schöne Wohn-Ideen vor. Zudem zeigen wir Ihnen verschiedene Material-Arten sowie Vorteile und Nachteile von momentan beliebten Vlies Tapeten.

RoomMates Tapete Test 2020

Was ist RoomMates Tapeten?

RoomMates TapetenRoomMates ist ein US-amerikanischer Tapetenhersteller, der sich auf die Produktion von selbstklebenden Tapeten, die vornehmlich aus Vlies Material bestehen, spezialisiert hat. Ursprünglich wurde das Unternehmen als Tochtergesellschaft der Firma „York“ gegründet. Heute zählt RoomMates zu dem größten Wandsticker Hersteller in den USA. Selbstklebende Tapeten werden auch als Wandsticker beziehungsweise Wandtattoos bezeichnet. Diese Modelle sind sehr beliebt, da die Anbringung sehr einfach ist und Sie viel weniger Equipment zum Tapezieren als beispielsweise bei einer herkömmlichen Raufasertapete oder Vliestapete benötigen.

Sie können die Wandsticker von RoomMates aber nicht nur an Wänden und Decken in diversen Räumen anbringen, sondern sie eignen sich auch an anderen glatten Oberflächen wie beispielsweise Autos, Schränken, Tischen, Regalen oder Betten. Im RoomMates Tapeten Sortiment können Sie aus vielen unterschiedlichen Motiven und Tapetenmustern wählen. Sie eignen sich nicht nur für das Wohnzimmer, Kinderzimmer und Schlafzimmer, sondern auch für das Bad oder die Küche, da sie  wasserbeständig und einfach zu reinigen sind.

Sind RoomMates Tapeten simpel zu befestigen?

Normalerweise müssen Papiertapeten zum Tapezieren an der Wand eingekleistert werden. Dafür ist ein spezieller Kleber und auch ein Tapeziertisch erforderlich. Zudem müssen Sie Zeit und Geduld mitbringen, da eine Einweichzeit der Tapeten erforderlich ist, auch wenn Sie Vliestapeten einfacher anbringen können, da sie direkt an die mit Kleister versehene Wand angebracht werden können. Sie haben nicht viel Erfahrung mit Tapezieren? Sie möchten, dass es schnell geht? Dann sind Wandsticker die ideale Lösung. Um RoomMates Tapeten anzubringen, brauchen Sie keinen Kleister, kein Wasser und auch keinen Tapeziertisch. Sie müssen nur die das Wandtattoo Motiv beziehungsweise die Bordüre vom Bogen und der Schutzfolie abziehen. Natürlich muss auch hier die Wand trocken und glatt sein, sonst kommen die Optik und Struktur der selbstklebenden Tapete nicht besonders schön zur Geltung.

Hier ein kleiner Überblick zum Befestigen von RoomMates Wandstickern:

Wohnzimmer Schlafzimmer Kinderzimmer Küche Bad
  • Wand
  • Decke
  • Schränke
  • Regale
  • Fenster
  • Wand
  • Decke
  • Kleiderschrank
  • Fenster
  • Bett
  • Wand
  • Decke
  • Schrank
  • Fenster
  • Bett, Möbelstücke
  • Wand
  • Decke
  • Fenster
  • Regal
  • Kühlschrank
  • Wand
  • Decke
  • Fliesen
  • Spiegel
  • Fenster

Selbstklebende Tapete verwenden: Sie sind sich unschlüssig, ob das Muster und Motiv der Tapete wirklich in Ihren Raum passt? Ob sich die Struktur und die Farbe der Tapete zu den Möbeln und Einrichtungsgegenständen eignet?  Dann sollten Sie nicht zu einer konventionellen Tapete aus Papier, Vinyl oder Vlies greifen, denn diese sind nicht so einfach anzubringen wie Wandsticker. Außerdem können Sie eine selbstklebende Tapete auch sehr einfach wieder entfernen. Es bleiben keine Rückstände vom Kleister oder von der Tapete selbst zurück. RoomMates benutzt eine spezielle Mikrosphären-Technologie, die sowohl ein festes Haften an der Wand oder anderen glatten Oberflächen garantiert, als auch ein müheloses Entfernen ermöglicht.

Was sind die Vorteile und Nachteile von einem RoomMates Wandsticker?

Ein selbstklebendes Wandtattoo ist nicht nur einfach anzubringen, sondern hat auch viele weitere Vorteile. Wie andere Tapeten Arten haben Wandsticker jedoch auch einige negative Aspekte. Wir zeigen Ihnen nachfolgend die Vorteile und Nachteile von Wandstickern vor.

Die Vorteile von Wandstickern sind:

  • simple Befestigung bzw. einfaches Entfernen möglich
  • besondere Mikrosphären-Technologie bei dem Hersteller RoomMates
  • für alle Zimmer (auch Küche und Bad) geeignet
  • kein Einsatz von Kleister erforderlich
  • keine Weichzeit und keine Trocknungszeit notwendig
  • Trägermaterial meist atmungsaktives Vlies
  • einfach zu säubern (feucht abwaschbar)
  • großes Sortiment an Motiven, Designs und Farben bei RoomMates erhältlich

Die Nachteile von Wandstickern sind:

  • Anschaffungskosten höher als herkömmliche Papiertapete
  • kein nachhaltiges und umweltfreundliches Produkt
  • Schutzfolie und Verpackung verursacht Müll

RoomMates Tapeten kaufen – wo günstig kaufen?

Sie möchten einen Wandsticker von RoomMates kaufen? Das können Sie unkompliziert durch eine Online Bestellung machen. In diversen Tapeten Shops können Sie Ihr gewünschtes Tapetenmodell erwerben. Sie finden im Internet nicht nur viele Designs und Farben, sondern haben auch die Möglichkeit, unterschiedliche Berichte von Kunden, die Erfahrungen mit den Wandtattoos des amerikanischen Herstellers gemacht haben, nachzulesen. Dort ersehen Sie beispielsweise, ob die Verbraucher mit der Qualität der selbstklebenden Tapete zufrieden sind. Außerdem können Sie im Netz auch ganz einfach die Preise der Wandsticker vergleichen. Ein Preisvergleich kann sich lohnen, denn im Angebot oder Sale gibt es immer wieder ein Schnäppchen zu entdecken. Beim Online Bestellen haben Sie auch den Vorteil, dass Sie einen bequemen Versand haben und sich nicht um den Transport kümmern müssen. Natürlich können Sie auch in Fachgeschäften, in Einrichtungshäusern und im Baumarkt Wandsticker verschiedenster Art erwerben.

Lassen sich Luftblasen aus einer RoomMates Tapete selbstklebend entfernen?

Bevor Sie einen Wandsticker an einer Wand anbringen, sollten Sie darauf achten, dass diese glatt und trocken ist. Wenn Sie die Wand oder Decke frisch gestrichen haben, dann sollte sie unbedingt zehn bis fünfzehn Tage ruhen, bevor Sie ein Wandtattoo daran befestigen. Falls sich beim Anbringen einige Luftblasen bilden, dann müssen Sie nicht den ganzen Sticker wieder entfernen. Sie können die Blasen mit einer Nadel beseitigen, indem Sie vorsichtig mit der Nadelspitze hineinstechen. Anschließend drücken Sie das Material sachte an die Wand.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,24 von 5)
Loading...