Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Holden Decor Tapeten – alle typischen Tapetenmuster im Sortiment?

Holden Decor TapetenSie lieben klassische Tapetenmuster? Sie möchten Ihre triste Wand mit Blumen, Vögeln, Streifen oder auch Ziegeln aufpeppen? Dann werden Sie im Sortiment von Holden Decor fündig. Mit harmonischen Tapetenmustern können Sie Highlights in verschiedenen Räumen erzeugen. Der Spruch „My Home is my Castle“ kommt nicht von ungefähr – Zuhause sollten Sie sich eine Oase schaffen, in der sich wohl und geborgen fühlen. Das können Sie problemlos mit tollen Tapetenmustern des britischen Herstellers erreichen. Wir stellen Ihnen diese Designer Tapeten vor und geben Ihnen allgemeine Tipps zur Anbringung von Tapeten.

Holden Decor Tapete Test 2020

Wer ist  Holden Decor?

Holden Decor TapetenHolden Decor ist ein englisches Unternehmen, welches von Derek Holden gegründet wurde. Der Tapetenhersteller hat seinen Firmensitz in Lancashire.  Die langjährige Erfahrung des Unternehmens sprechen für eine kreative Innovationen und hochwertige Qualität und setzen trotz Modernität auch auf klassische Tapetenmuster mit Naturelement und harmonischen Farben, die der Optik an der Wand schmeicheln. Sie finden in der Holden Decor Palette neben Papiertapeten, auch  Vinyltapeten und Vliestapeten. Ihr persönliches Modell zur Gestaltung Ihrer Wand mit diversen Mustern und Strukturen finden Sie sowohl in Fachgeschäften als auch im Online Tapeten Shop.

Welche Tapeten Kollektion gibt es bei Holden Decor?

Der britische Tapetenhersteller bietet seinen Kunden ein umfassendes und vielfältiges Tapeten Sortiment. Sie können nicht nur aus einer reichhaltigen Farbpalette Ihre Wunsch-Tapete, sondern auch aus einer facettenreichen Kollektion Ihr Lieblingsmuster aussuchen. Durch die diversen Variationen finden Sie sicherlich die passende Tapete zu Ihrem Einrichtungsstil und Ihrem persönlichen Geschmack.

Hier ein kleiner Überblick über die Tapeten Kollektion von Holden Decor:

  • The Enchanted Garden
  • Elements
  • Make Believe
  • Glasshouse
  • Toscani
  • Metallic Vinyl
  • Midas
  • Kaleidoscope
  • Sakkara
  • Over the Rainbow
  • Patterndale
  • Utopia
  • Alocasia
  • Bakan
  • Imaginarium
  • Marcia
  • Opulence
  • Kyoto
  • Into the Woods
  • Ariana
  • Lustre
  • Fusion
  • Paradise
  • Bloomsbury

Welche Material Arten von Tapeten gibt es?

Tapeten haben eine lange Geschichte. Auch wenn die ursprünglichen Modelle mit unseren heutigen Tapeten nicht die Eigenschaften und den Komfort hatten, so zierten sie bereits Wände und erfreuten die Betrachter. Die ersten Wandbekleidungen wurden im 11. Jahrhundert hergestellt. Damals verwendeten die Menschen Tierhäute und Leder Materialien. Ab dem 14. Jahrhundert wurden Tapeten aus Stoff verwendet, um Wände zu dekorieren. Für die meisten Menschen waren diese Modelle aber zu teuer. Tapeten aus Papier wurden im 18. Jahrhundert entwickelt und mit der Zeit auch für Nicht-Adelige und Personen aus oberen Schichten leistbar. Mittlerweile gibt es auf dem Markt viele verschiedene Arten von Tapeten. Wir haben für Sie die gängigsten Materialien nachfolgend zusammengefasst:

Tapeten aus Stoff Tapeten aus Papier Tapeten aus Vinyl Tapeten aus Vlies
oft schwere Textilien leichtes Material, aber nicht wasserbeständig pflegeleichtes Kunststoff Material reißfestes, atmungsaktives Material
obere Preisklasse untere Preisklasse mittlere Preisklasse mittlere bis obere Preisklasse
wirken edel und elegant einfach anzubringen einfach zu befestigen einfach zu tapezieren
nicht einfach zu reinigen Weichzeiten beachten kann nicht im Schlaf- und Kinderzimmer angebracht werden direktes Anbringen an die Wand möglich

Home Decor Tapeten kaufen – wo günstig kaufen? Sie können Home Decor Tapeten in Möbelhäusern, Einrichtungsgeschäften sowie Fachgeschäften für Tapeten, aber auch im Baumarkt vereinzelt kaufen. Sie möchten lieber bequem von Zuhause online bestellen? Im Tapeten Shop können Sie von einem schnellen Versand profitieren. Im Internet können Sie sich auch die Preise genauer ansehen und einen Preisvergleich anstellen. Im Sale von vorangegangen Kollektionen werden Sie sicherlich ein geeignetes Angebot finden. Außerdem können Sie sich dort auch von Tapeten Ideen und Design Erfahrungen inspirieren lassen.

Wand vor dem Tapezieren vorbereiten? Wirklich notwendig?

Ihre Tapete haben Sie gerade im Geschäft gekauft oder sie wurde Ihnen per Versand bequem nach Hause geliefert? Sie möchten direkt loslegen? Dann sollten Sie daran denken, dass Sie zunächst einen idealen Zustand Ihrer Wand herbeiführen müssen, bevor Sie mit dem Tapezieren beginnen können. Egal, ob Sie eine Papiertapete, eine Vinyl Tapete, eine Vlies Tapete, eine Stofftapete oder einen selbstklebenden Wandsticker an Ihre Wand befestigen möchten, die gewünschte Oberfläche muss erst vorbereitet werden. Dazu gehört, dass Sie gegebenenfalls vorhandene alte Tapete komplett und rückstandslos entfernen. Die Wand muss trocken sein. Falls Sie Ihre Wand frisch gestrichen haben, dann sollten Sie zirka 10 bis 14 Tage warten, bevor Sie Ihre neue Tapete anbringen.

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Vinyl Tapete?

Vinyl ist ein sehr langlebiges und wasserbeständiges Kunststoff Material, welches bekannt als PVC, Baumaterial sowie Material für Schallplatten ist. Auf dem Markt können Sie auch Tapeten aus Vinyl finden, allerdings besteht nur die Oberfläche aus Vinyl. Das Trägermaterial wird üblicherweise aus Vlies oder Papier hergestellt. Wir haben für Sie die Vorteile und Nachteile von Vinyl Tapeten aufgelistet.

Die Vorteile einer Vinyl Tapete sind:

  • gute Haltbarkeit
  • einfach an die Wand anzubringen
  • gute Lichtbeständigkeit
  • Material ist überstreichbar
  • wasserbeständig
  • leicht zu reinigen
  • schwer entflammbar
  • große Auswahl an Designs, Motiven und Farben erhältlich

Die Nachteile einer Vinyl Tapete sind:

  • teurer als eine einfache Papiertapete
  • nicht übertapezierbar
  • keine Atmungsaktivität
  • Schimmelbildung unter der Tapete möglich
  • nicht geeignet für Kinderzimmer und Schlafzimmer

Wie befestigen Sie eine Papier Tapete an der Wand?

Wenn Sie Ihre gewünschte Tapete und das benötigte Tapezier-Werkzeug haben, dann können Sie mit dem Befestigen Ihrer Tapete beginnen. Die wichtigsten Anwendungsschritte für das Tapezieren einer Papiertapete sind das Markieren der Tapetenbahnen mit einem Bleistift. Dazu verwenden Sie am besten auch eine Wasserwaage. Dann schneiden Sie die Tapete entsprechend mit einer guten Schere beziehungsweise einem Cutter zu. Kalkulieren Sie ein wenig Überstand ein. Rühren Sie dann den Kleister in einem Eimer an. Die zugeschnittenen Tapetenbahnen breiten Sie auf einem Tapeziertisch aus und kleistern diese großzügig ein. Beachten Sie die Weichzeiten und die Herstellerhinweise. Anschließend legen Sie die eingekleisterten Tapetenbahnen sachte an die Wand an. Mit einer passenden Bürste streichen Sie die Tapete glatt. Überstände der Tapete schneiden Sie mit dem Cutter ab. Damit die Tapete an der Wand gut trocknen kann, sollten Sie Fenster und Türen geschlossen halten und möglichst eine Raumtemperatur von etwa 20°C haben.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,03 von 5)
Loading...