Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Esprit Tapeten – Mode für Wände

Esprit TapetenEsprit Tapeten für Wände stehen im wahrsten Sinne des Wortes für ein modisches Eigenheim. Das Modelabel Esprit ist weltweit bekannt für trendige Damen-, Herren- und Kindermode. Den frischen und farbkräftigen Look, den Esprit-Bekleidung verbreitet, können Sie sich in Ihre Wohnung holen. Dazu finden Sie bei dem bekannten ModeLabel eine gut sortierte Auswahl an Tapeten mit vielen attraktiven Designs und frischen Ideen.

Esprit Tapete Test 2020

Esprit – gegründet um Freude zu bereiten

Esprit TapetenDer internationale Modekonzern Esprit Holdings Limited wurde 1968 in San Francisco vom Ehepaar Susie und Douglas Tompkins gegründet. Zu Beginn fuhren Susie und Douglas mit einem Auto durch den US-Bundesstaat Kalifornien und vertrieben selbstgenähte Kleidung. Im Jahr 1971 entwickelte sich Esprit zu einem eigenständigen Unternehmen mit dem Firmennamen Esprit de Corp. Noch im selben Jahr wurde eine Niederlassung in Hongkong gegründet. Die deutsche Tochtergesellschaft wurde 1976 gegründet.

Heute heißt das Unternehmen Esprit Holdings Limited, hat ihren Sitz in Pembroke auf Bermuda und unterhält operative Hauptzentralen in Hongkong und Ratingen in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in über 40 Ländern, teils über eigene Filialen, teils über Partnerunternehmen. Das Sortiment umfasst

  • Kleidung und Schuhe für Damen, Herren und Kinder
  • Schmuck und Modeaccessoires
  • Home (z.B. Möbel, Heimtextilien und Wohnaccessoires)

Esprit widmet sich auch dem Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Dazu bietet das Unternehmen unter dem Begriff „I AM SUSTAINABLE“ Mode aus recycelten Materialien an, zum Beispiel wiederverwertete Baumwoll- und Polyester-Stoffe. Unter dem Begriff „ORGANIC COTTON“ vertreibt das Unternehmen Jeans-Mode aus biologisch kontrolliertem Anbau.

Esprit Home – Mode für ein schöneres Zuhause

Entspannen, Gestalten, Verschönern – mit schwungvollen Ideen für Schlaf-, Wohn-, Kinderzimmer, Küche und Essbereich können Sie Ihr Eigenheim gemütlicher und wohnlicher gestalten. Im Zentrum von Esprit Home stehen dabei Heimtextilien und Wohnaccessoires. Das Sortiment bietet für jeden Raum Deko-Elemente, Textilien und Tapeten in großer Auswahl.

Qualität dank Erfahrung

Wie bei den Produkten aus dem gesamten Sortiment setzt Esprit auch bei Tapeten auf Qualität. Dazu hat das Unternehmen eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Tapetenhersteller Livingwalls auf Schiene gebracht, bei der Erfahrungen aus erfolgreichem Designer-Mode und Funktionalität miteinander kombiniert werden.

Für Kunden von Esprit Home bedeutet die Kombination qualitativ hochwertiger Materialien und professioneller Verarbeitung eines renommierten Tapetenherstellers mit Design und Tapetenmuster eines international erfolgreichen Modelabels. Was die Qualität der Materialien betrifft, werden zwei Arten von Tapeten angeboten, die Papier- und die Vliestapete. Während die Papiertapete als die traditionelle Tapete schlechthin gilt, ist die Tapete mit Trägermaterial aus Vlies jünger.

Beide Arten von Wandtapeten unterscheiden sich in wesentlichen Punkten voneinander. Gemeinsam ist ihnen der Aufbau. Papier- und Vliestapeten bestehen aus einer Träger- und aus einer Dekorschicht. Die nachfolgende Tabelle stellt die Unterschiede und Eigenschaften gegenüber.

Papiertapete Vlies
  • billig
  • ist dehnbar, somit gut geeignet zum Tapezieren von Rundsäulen und Rundbögen.
  • deckt Farben der Wand gut ab
  • es ist kein spezieller Kleister nötig
  • Trägermaterial besteht aus Papier, kein Gewebe vorhanden
  • mangels Gewebe ist sie dünn und rissanflällig
  • ist in den meisten Fällen schwer abziehbar
  • bei Kontakt mit Feuchtigkeit kann sie schrumpfen oder sich ausdehnen
  • Kanten und Ränder können nach dem Austrocknen aufwellen
  • Tapete muss eingekleistert werden
  • Schäden im Putz werden nicht gut überbrückt
  • nicht abwischbar
  • abwischbar
  • das Trägermaterial aus Gewebe ist robust, strapazierfähig und reißfest
  • ist formstabil
  • das Material dehnt sich nicht, wenn es nass wird und schrumpft nicht beim Trocknen
  • behält Form und Maße
  • erlaubt exaktes Zuschneiden und Justieren
  • es wird nur die Wand eingekleistert, nicht die Tapete; das ermöglicht eine schnellere und einfache Verarbeitung
  • noch einfacher ist die Verarbeitung bei selbstklebenden Tapeten
  • kleine Mängel im Putz können dank stabilem Trägermaterial problemlos überbrückt werden
  • leicht ablösbar
  • teuer, vor allem selbstklebende Modelle
  • Vliestapeten sind durchsichtiger, das kann bei farbigem Untergrund Probleme mit der Deckung geben
  • kann nur mit einem speziellen Kleister verarbeitet werden

Jetzt bleibt noch die Frage, wie man als Anfänger Vlies- von Papiertapeten unterscheiden kann. Durch Anfassen und genaues Ansehen der Vorder- und Rückseite lassen sich die beiden Arten von Wandtapeten kaum unterscheiden. Schließlich werden sie auf die gleiche Weise bedruckt, mit Struktur versehen und beschichtet.

Wie bereits erwähnt, sind Papiertapeten weniger stabil und reißen leichter. Um den Unterschied festzustellen hilft der einfache aber effektive Zerreißtest . Dazu reißen Sie ein kleines Stück der Tapete ein, wozu ein Riss von einem Zentimeter vollkommen ausreicht. Die Ränder am Riss einer Papiertapete zeigen feine Papierfasern, die einer Vliestapete gerade, nadelartige und längere Fasern.

Das Tapetenmuster – weil der Geschmack über Stil und Wohnkultur entscheidet

Ob eine Couch bequem und ein Tisch stabil und funktionell ist, merken wir, sobald wir uns auf der Couch niedergelassen und den Tisch zum Abstellen von Speisen und Getränken genutzt haben. Doch wie steht es um den Stil der Wohnung, um die Wohnkultur, die sie uns vermittelt?

Sobald wir eine Wohnung betreten wandern unsere Augen wie ein Scanner über Wände, Böden, Vorhänge, Teppiche und Möbel. Nichts bleibt unbeobachtet, alles wird bewertet. Der erste Eindruck zählt und entscheidet, ob wir es uns auf dem Sofa bequem machen oder ob wir uns unwohl fühlen.

Das Muster einer Tapete breitet sich über die ganze Wand aus, dementsprechend groß ist die Wirkung auf das gesamte Ambiente. Esprit Tapeten werden mit vielen verschiedenen Tapetenmustern angeboten, sodass Sie für jeden Raum die richtige Tapete finden und passende Tapeten miteinander kombinieren können.

Florale Drucke kombiniert mit einem dezenten Hintergrund zum Beispiel passen hervorragend in eine Küche und in den Essbereich, da sie frisch, natürlich und gemütlich wirken. Für den Wohnbereich eignen sich gestreifte oder gemusterte Tapeten. Einfarbige Tapeten eigenen sich für alle Räume während Tapeten mit Barock-Stil und mit Ornamenten schwer auftragen und mit den Möbeln abgestimmt werden sollten.

Wo können Sie Esprit Tapeten kaufen?

Esprit Tapeten können Sie im ausgewählten Fachhandel, in einem Tapeten Shop und im gut sortierten Baumarkt kaufen. Das größte Angebot bietet vermutlich ein Online Shop, wo Sie Tapeten von Esprit in der Regel auch besonders günstig kaufen können. Esprit betreibt einen eigenen Online Vertrieb, wo Sie in der Rubrik Sale Restposten und auslaufende Modelle günstig kaufen können. Einen Sale bieten Ihnen auch die Online Partner von Esprit. Geld sparen können Sie auch mit einem Preisvergleich.

Tipp: Wenn Sie den Preis vergleichen, sollten Sie auch die Kosten für den Versand berücksichtigen, da sie nicht immer gleich hoch sind. Manche Händler verzichten ab einem bestimmten Einkaufswert auf die Verrechnung von Versandkosten. Beim Online Bestellen können Sie auch gleich die benötigte Menge Tapetenkleister auf die Bestellliste setzen.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5)
Loading...