Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

AS Création Tapeten – vom Landhausstil bis zum hochmodernen Design

AS Création TapetenEinfarbig? Bunt? Blumen? Tiere? Kreise? Streifen? Die Vielfalt im AS Création Tapeten Sortiment ist riesig. Sie möchten Ihren Raum neu gestalten? Dann ist es gar nicht notwendig, alle Möbelstücke und Deko Elemente auszutauschen. Mit einer neuen Tapete können Sie echte Highlights in einem Zimmer schaffen. Übergroße Motive auf Fototapeten setzen herrliche Akzente. Aber auch Tapeten in Steinoptik, Holzoptik oder Betonoptik können in Verbindung mit großen Pflanzen und besonderen Accessoires sind sehr im Trend. Wir zeigen Ihnen AS Création Tapeten, deren Sortiment sowie besondere Tapeten mit 4D-Effekt. Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Tipps zum Tapezieren.

AS Création Tapete Test 2020

Wer ist AS Création?

AS Création TapetenAS Création ist ein Tapeten- und Dekorationsstoffe-Hersteller mit Firmensitz in Gummersbach, Deutschland. Die langjährige Erfahrung des Unternehmens seit der Gründung im Jahre 1974 sprechen für eine hochwertige Qualität, innovative Ideen und eine ansprechende Optik. Die Tapetenmuster und Farbkreationen sind bei AS Création sehr vielseitig. Sie finden im Sortiment neben Rauhfaser- und Papiertapeten, auch Stofftapeten, Vinyltapeten, Vliestapeten sowie selbstklebende Fototapeten. Vom klassischen Muster bis hin zu modernen Designs mit diversen Strukturen werden Sie Ihr ganz persönliches Modell für Ihre Wand finden.

Welche Tapeten Materialien gibt es?

Auf dem Markt gibt es mittlerweile viele Material-Typen von Tapeten. Zunächst wurden bereits im 11. Jahrhundert aus Leder und ab dem 14. Jahrhundert Tapeten aus Stoff hergestellt. Doch diese waren meist noch teuer und nur für Adelige und reichere Personen erschwinglich. Erst mit der Entwicklung von Papiertapeten im 18. Jahrhundert wurde die Wandbekleidung auch für das normale Volk leistbar. Tapeten waren und sind nach wie vor sehr beliebt. Im Laufe der Jahre haben sich mehrere Materialien zum Tapezieren von Wänden und Decken verbreitet.

Die vier gängigsten Tapeten Materialien sind:

Papier Tapeten Stoff Tapeten Vlies Tapeten Vinyl Tapeten
oft preiswert meist teuer robust und strapazierfähig Kunststoff Material
leichtes Material schweres Material reißfest oftmals mit Schadstoffen belastet
nicht wasserbeständig elegant und luxuriös atmungsaktiv nicht für Kinder- und Schlafzimmer geeignet
einweichen in Kleister vor dem Tapezieren notwendig schwer zu pflegen kein Einweichen notwendig sehr einfach zu tapezieren

Was sind die Vorteile und Nachteile einer selbstklebenden Fototapete?

Eine selbstklebende Fototapete wird häufig auch als großer Wandsticker beziehungsweise Wandtatoo bezeichnet. Diese Art von Tapeten bringen viele Vorzüge mit sich, jedoch haben Sie auch einige Nachteile. Wir stellen Ihnen nachfolgend die Vorteile und Nachteile von Tapeten selbstklebend vor.

Die Vorteile einer selbstklebenden Tapete sind:

  • sehr einfach anzubringen
  • kein Kleber / Kleister erforderlich
  • kein Einweichen und keine Trocknungszeit
  • Trägermaterial meist Vlies
  • geeignet für alle Zimmer
  • normalerweise feucht abwaschbar
  • Vielzahl an Motiven, Designs und Farben vorhanden
  • viele Fototapeten sind selbstklebend

Die Nachteile einer selbstklebenden Tapete sind:

  • nicht besonders umweltfreundlich
  • Schutzfolie erzeugt Müll
  • oft teurer als andere Tapeten

AS Création Tapeten kaufen – wo günstig kaufen?

Sie können Tapeten dieses Herstellers in Fachgeschäften für Tapeten, Einrichtungshäusern oder auch im Baumarkt kaufen. Bei Restposten oder Outlets können Sie auch hin und wieder ein Schnäppchen von AS Création Tapeten machen. Sie möchten lieber einen unkomplizierten Versand? Dann können Sie AS Création Wandbekleidung auch im Tapeten Shop online bestellen. Die Preise können bei verschiedenen Anbietern sehr unterschiedlich sein. Deshalb lohnt es sich einen Preisvergleich anzustellen. Im Sale werden Sie bestimmt ein Angebot entdecken.

Welche Tapeten Motive und Designs finden Sie bei AS Création?

Der Tapetenhersteller hat das Motto „Individuell. Kreativ. Persönlich.“ Verbraucher sollen durch die zahlreichen Modelle, Muster Variationen und Farbkombinationen Ihre eigene Wunschtapete finden. Die Tapete soll zum Einrichtungsstil und eigenen Geschmack passen.

Die Tapeten Modelle sind in folgende „New Wall“ Kategorien geordnet:

  • Finca Home (spanischer Landhausstil)
  • Cosy Relax (florale Muster)
  • Romantic Dream (realistische Motive)
  • Loft Living (Material Optik)
  • 50s Glam (Vintag Stil)
  • Urban Grace (grafisches Design)

Wand richtig vorbereiten: Bevor Sie mit dem Tapezieren beginne, sollten Sie unbedingt die zu tapezierende Wand gut auf die neue Wandbekleidung vorbereiten. Falls eine alte Tapete noch vorhanden ist, dann sollten Sie diese gründlich und rückstandslos von der Wand befreien. Zudem sollte die Wand unbedingt komplett trocken sein, egal ob Sie eine Papier- oder Vliestapete beziehungsweise selbstklebende Tapete anbringen möchten. Achten Sie auch darauf, dass sie das nötige Material wie Kleister, Rolle, Tapeziertisch etc. haben.

Welches Tapezier-Werkzeug brauchen Sie?

Wenn Sie keinen professionellen Maler oder Handwerker beauftragen möchten, um Ihre neue Tapete anzubringen, dann müssen Sie sich mit den richtigen Tools ausstatten. Wir haben Ihnen nachfolgend die wichtigsten Gegenstände zusammengefasst, die Sie zum Befestigen einer Tapete benötigen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass die unterschiedlichen Materialien der Tapeten auch verschiedene Vorgehensweisen beanspruchen. Beispielsweise benötigen Sie für eine Vliestapete keinen Tapeziertisch, da diese Tapete nicht eingekleistert wird, sondern direkt an der Wand befestigt wird.

Sie benötigen zum Tapezieren folgende Tools:

  • gewünschte Tapete
  • entsprechender Kleister
  • Malerbürste oder Quast
  • Tapezierbürste
  • Eimer für Tapetenkleister
  • Nagelwalze
  • Sprühflasche mit Wasser
  • Spachtel
  • Tapeziertisch
  • Cutter / Tapetenmesser

Welche Designer Tapeten gehören zum AS Création Sortiment?

Die Vermarktung von AS Création Tapeten wird unter den Markennamen „AS Création“, „innova“, „Architects Paper“ und „livingwalls“ durchgeführt. Jedoch finden Sie auch andere Lizenznamen von bekannten Designern und Marken wie beispielsweise Daniel Hechter, Michalsky, Wolfgang Joop, Jette Joop, Mac Stopa, Versace und Esprit.

Tapeten mit 4D-Effekt – ein besonderes Highlight

Tapeten stellen eine Wandbekleidung dar, die den Raum und die Optik bereichern sollen. AS Création setzt nun auf eine brandaktuelle Innovation, die eine Tapete zum Leben richtig erweckt. AS Création produziert Tapeten in 4D-Optik, welche in vier Serien gegliedert werden. Structure, Titanium, Metallics und Plain. Dabei handelt es sich laut Hersteller um eine echte Tapetenoberfläche, eine Labor geprüfte Tinten-Kompatibilität sowie eine zertifizierte Qualität, die für Nachhaltigkeit steht. AS Création legt auch Wert darauf, dass die 4D-Druckmedien ausschließlich in Deutschland produziert werden.

Tapete an der Wand oder Decke befestigen – so geht’s?

Wenn die das nötige Tapezier-Equipment haben, dann können Sie auch mit dem Tapezieren loslegen. Sie sollten sich dafür ausreichend Zeit nehmen, insbesondere wenn Sie selbst noch ein Tapezier-Anfänger sind. Wir zeigen Ihnen die vier wichtigsten Anwendungsschritte für das Tapezieren einer Papiertapete. Meist kann es aber auch hilfreich sein, zusätzlich die Hinweise und Informationen des Herstellers durchzulesen.

  1. Schritt: Markieren mit einem Bleistift: Wo möchten Sie Ihre Tapete anbringen? Markieren Sie sich die Tapetenbahnen. Das hilft sehr, bevor Sie mit dem Kleistern anfangen. Zum Kennzeichen verwenden Sie am besten einen Maler-Bleistift und eine Wasserwaage. Dadurch haben Sie einen guten Überblick, wo Sie die Tapete genau an der Wand beziehungsweise Decke befestigen möchten.
  2. Schritt: Zuschneiden der Tapete: Als nächstes rollen Sie so viel Material von der Tapetenrolle ab, wie Sie zum Tapezieren brauchen. Anschließend verwenden Sie einen Cutter oder eine gute Schere, um die gewünschte Tapetenbahn zu zuschneiden. Sie sollten immer ein paar Zentimeter Überstand einkalkulieren.
  3. Schritt: Kleister im Eimer anrühren und Papiertapete einkleistern: Nun benötigen Sie einen Eimern, in welchem Sie den Kleister anrühren. Schauen Sie unbedingt auf die Herstellerhinweise, um die richtige Anwendungszeit herauszufinden. Im nächsten Schritt legen Sie die zugeschnittenen Tapetenbahnen auf dem Tapeziertisch aus. Anschließend kleistern Sie die Bahnen gründlich ein. Sie sollten eine gewisse Einweichzeit berechnen. Die genaue Dauer können Sie auf der Verpackung entnehmen.
  4. Schritt: Anbringen der Tapete und Anpassen der Bahnen: Sie legen zum Abschluss die Tapetenbahnen an die Wand an. Sie drücken dabei die Tapete sachte an die Wand an und streichen mit einer passenden Bürste glatt. Lassen Sie sich bei diesem Vorgang etwas Zeit und bringen Sie Geduld mit. Denn dadurch verhindern Sie eine Falten- und Blasenbildung der Tapete an der Wand. Falls ein Überstand der Tapete vorhanden ist, dann schneiden Sie diese mit einem Tapetenmesser (Cutter) ab. Zum Trocknen der Tapete sollten Sie eine Raumtemperatur von zirka 20°C haben. Fenster und Türen halten Sie am besten geschlossen, damit es zu keiner Zugluft kommt.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...