Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Andrückroller – mit den richtigen Tools perfekt tapezieren

Andrückroller Andrückroller besitzen synonyme Bezeichnungen wie Andrückwalze, Tapetenroller, Tapeten-Andrückroller, Tapezierrolle oder Tapezierwalze. Sie verwenden die praktischen Tools alternativ zur Tapezierbürste. Die Produkte eignen sich zum Glattstreichen und Andrücken der Tapetenbahn. Sie bieten sich bei sensiblen Oberflächen an, die empfindlich auf die harten Bürstenstriche der Tapezierbürste reagieren. Zu diesen gehören Folientapeten, Effekt- oder Metalltapeten, dünne Seidenpapiervarianten oder Flocktapeten mit Textildruck. Abzugrenzen sind die Tools von der Andruckrolle für Vinyl, mit der Sie Vinylboden kleben. Die Produkte sind wesentlich schwerer und größer. Sie besitzen einen Stiel für das bequeme Arbeiten am Boden. Andrückrollen aus Silikon verwenden Sie für das Hochtemperaturschweißen von Planenmembranen und PVC-Membranen. Optional setzen Sie damit die Ecknaht an Tapeten. Mit der Andrückrolle DUO reiben Sie die Naht von elastischen Bodenbelägen an.

Andrückroller Test 2021

Was ist ein Andrückroller für Tapete?

Andrückroller Eine Andrückrolle verwenden Sie zum Andrücken und Glattstreichen der Tapetenbahnen an Wände und an der Decke. Zu den führenden Marken gehören:

» Mehr Informationen
  • Color Expert
  • Pinto Deluxe
  • Mako
  • Mila Amaz
  • Colorus
  • Apalis

Die Produkte eignen sich für Tapeten mit empfindlicher Oberfläche, für die Tapetenbürsten zu hart sind. Andrückroller kaufen Sie für:

  • Folientapeten
  • Metalltapeten
  • Effekttapeten
  • Textiltapeten
  • Papiertapeten

Wie sehen Roller für Tapeten aus?

Andrückroller besitzen einen kurzen Kunststoffgriff mit einem Loch zum Aufhängen des Tapezierwerkzeugs. Sie erhalten ihn in vielen bunten Farben. Selten finden Sie Modelle mit Holzgriff. An diesem schließt eine L-förmige Halterung an. An dem Metallbügel befestigen Sie die 15 bis 20 Zentimeter breite Walze. Die Rolle aus Kunststoff besitzt einen Hohlraum. Die Ummantelung besteht aus

» Mehr Informationen
  • PU-Schaum,
  • Moosgummi,
  • Silikon oder
  • Kautschuk.

Es gibt verschiedene Rollendurchmesser und Materialstärken. Allen gemein ist eine geschlossene, glatte Oberfläche. Bei Bedarf tauschen Sie die Rolle aus. Ersatzteile finden Sie im Online-Shop von hagebaumarkt, Bauhaus, Obi und toom. In einem Baumarkt mit Internetauftritt finden sie ein großes Sortiment an Tapezierwerkzeugen.

Bei der Auswahl hilft ein Blick auf die Preise. Moosgummi-Roller sind teurer als PU-Schaumrollen. Generell ist Moosgummi die bessere Wahl. Das Material ist nachgiebiger und weicher. Das erlaubt Ihnen eine schonende Behandlung empfindlicher Tapeten. Profis setzen auf Andrückrollen aus Silikon. Im Preisvergleich zeigt sich, dass Sie Roller mit Kunststoffgriff günstig kaufen. Varianten mit Holzgriff sind langlebiger und liegen besser in der Hand.

Welche Arten unterscheiden sich in einem Andrückroller-Test?

Es gibt mehrere Arten von Andrückrollen, die sich nicht alle zum Tapezieren eignen. Im Online-Shop vom Baumarkt bestellen Sie:

» Mehr Informationen
  • Andrückroller für Tapete
  • Andruckrolle für Vinyl
  • Andrückrolle aus Silikon oder
  • Andrückrolle DUO

Die Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen den Subtypen aus einem Andrückroller-Test :

Art Eigenschaften
Andruckrolle für Vinyl Diese Roller eignen sich, um Vinyl zu kleben. Die kompakten Walzen sind speziell zum Verlegen von Fußboden gedacht. Durch den langen Stiel an den großen, schweren Rollen arbeiten Sie bequem im Stehen. Sie nutzen die Andruckrolle für Vinyl des Weiteren für flexible Bodenbeläge aus PVC und Linoleum. Alternativ verwenden Sie das Werkzeug, um Teppichböden glattzustreichen oder um diese beim Einsatz von Klebstoff blasenfrei anzubringen, zu glätten und zu fixieren.
Andrückrolle aus Silikon Bei diesen Produkten aus einem Andrückroller-Test besteht die Walze aus Silikon. Sie bietet sich fürs Überlappungsschweißen an. Das Material ist glatt, abriebfest und hochtemperaturbeständig bis zu 260 °C. Die Rollen sind im Schnitt 45 Millimeter breit und besitzen einen Durchmesser von 35 Millimetern. Sie sind einseitig gelagert. Das Zwei-Wege-Lagerdesign bietet einen stabilen und flexiblen Betrieb, der eine hohe Schweißgeschwindigkeit ermöglicht. Die Tools eignen sich zum Hochtemperaturschweißen von Planenmembranen und wasserdichten PVC-Membranen, für das automatische Laminieren, fürs Autofolienpressen oder das Setzen der Ecknaht an Tapeten. Die Andrückrollen drücken Luftblasen aus dem Material und ermöglichen ein sauberes, langhaltendes Überlappen.
Andrückrolle DUO Wenn Sie diesen Andrückroller kaufen, erhalten Sie ein Profigerät für Bodenbeläge von Wolff. Die Walze für den Boden dient zum Anreiben der Naht von elastischen Bodenbelägen. Optional verwenden Sie das Produkt, um textile Bodenbeläge in das Kleberbrett einzubringen. Das Tool besitzt zwei Rollen, die durch ein Handstück miteinander verbunden sind. Mit dem Doppelwalzensystem arbeiten Sie vorwärts und rückwärts. Das vereinfacht die Arbeit, erhöht deren Qualität und verkürzt die effektive Arbeitszeit. Die spezielle ergonomische Form bietet Ihnen maximalen Komfort. Der strapazierfähige Gussgriff besitzt eine lange Lebensdauer. Mit dem Gerät erzeugen Sie einen hohen Druck, indem Sie Ihr Körpergewicht auf die Rollen übertragen. DUO wiegt 2 Kilogramm, ist 24 Zentimeter lang und neun Zentimeter breit. Der Durchmesser beträgt 3,5 Zentimeter. In der Breite misst die Rolle 6,5 Zentimeter.

Tipp: Um den richtigen Andrückroller aus einem Test auszuwählen, empfiehlt sich eine Kaufberatung. So finden Sie das richtige Produkt zum Tapezieren. Ein Andrückroller-Vergleich gibt Aufschluss, ob sich die Walze für Ihre Bedürfnisse eignet.

Vor- und Nachteile von Andrückroller-Testsiegern

  • entfernt Blasen und Falten unter der Tapete
  • erzeugt eine glatte Oberfläche ohne Makel
  • günstig
  • leicht anzuwenden
  • sanfte Alternative zur Tapetenbürste
  • bei Prägetapeten ist Vorsicht geboten

Wie wenden Sie die Andrückrolle an?

Im Vergleich zur Tapezierbürste arbeiten Sie hier mit Druck. Wichtig ist, dass Sie die Walze nicht zu fest aufdrücken. Das gilt vor allem bei Prägetapeten. Mit dem Gerät drücken Sie die Wandverkleidung zunächst punktuell an die Wand. Dadurch erzielen Sie eine Grundhaftung. Im Anschluss glätten Sie die einzelnen Bahnen von oben nach unten und von der Mitte nach außen. Auf diese Weise entfernen Sie Falten und Luftblasen.

» Mehr Informationen

Die Tapete verbindet sich optimal mit dem Untergrund. Lösen sich die Blasen oder Falten nicht, müssen Sie die Tapete an der entsprechenden Stelle seitlich etwas ablösen, damit die überschüssige Luft entweicht.

Worauf achten sie beim Kauf der Andrückroller-Testsieger?

Auch wenn Sie die Produkte günstig kaufen, ist ein Blick auf die Qualität wichtig. Achten Sie darauf, dass der Bügel sicher im Griff und in der Walzenhalterung sitzt. Bei Kunststoffgriffen machen Sie sich kundig, ob diese bruchsicher sind, da Sie beim Rollen der Tapete mit Druck arbeiten. Auf der Walze gibt es keine Beschädigungen. Ein guter Andrückroller ist glatt und durchgehend verarbeitet. Nur so erhalten Sie ein sauberes, zufriedenstellendes Ergebnis.

» Mehr Informationen

Bei der Auswahl helfen Testberichte. Ein Andrückroller-Testsieger ist in den meisten Fällen eine gute Wahl. Empfehlungen und Erfahrungen von Nutzern helfen, das richtige Tool zu finden. Im Versand vom Baumarkt erwartet Sie ein umfangreiches Angebot.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,15 von 5)
Andrückroller – mit den richtigen Tools perfekt tapezieren
Loading...

Einen Kommentar schreiben